Olympia-Star stirbt bei Motorrad-Unfall

Olympics Day 11- Athletics

Mason, ein enger Freund von Jamaikas Fabelsprinter Usain Bolt, wurde in Kingston geboren, trat aber ab 2006 für Großbritannien an.

Mit nur 34 Jahren kommt der britische Hochspringer Germaine Mason bei einem Motorradunfall auf Jamaika ums Leben. Die Unfallumstände sind unklar. Der Leichtathlet und Olympia-Zweite im Hochsprung von Peking kam bei einer Motorradfahrt auf Jamaika ums Leben.

Die Leichtathletik-Szene trauert um Germaine Mason.

Wie die "Daily Mail" berichtet, fuhr Mason am Donnerstag in den frühen Morgenstunden mit einem Motorrad durch die jamaikanische Hauptstadt Kingston. Mason soll zudem in einer Gruppe mit mehreren Bikern unterwegs gewesen sein. Das teilte die Polizei in dem Karibikstaat mit.

"Die gesamte British Olympic Association ist unglaublich traurig über den Tod von Germaine Mason", sagte Geschäftsführer Bill Sweeney: "Germaine war ein großartiger Athlet und ein Teil unseres Teams. Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei seiner Familie und seinen Freunden".

Related:

Comments

Latest news

Astronomen sichteten neue "Super-Erde"
Seine hohe Dichte spricht dafür, dass sein Eisenkern größer ist als der irdische Kern, wie die Forscher erklären. Ein früher Magmaozean könnte die Gase und auch Wasserdampf für die Gashülle von LHS 1140b geliefert haben.

Milborn lädt Baumgartner in "Pro & Contra" zu Frauenbild
Sie reagierte auf seine Macho-Attacke mit einer Einladung ins TV-Studio: "Deshalb möchte ich das gerne mit Ihnen besprechen". Weil er nicht auf ihre Kritik eingegangen sei, sondern auf "mein Aussehen, meinen Körper", erklärte die Journalistin.

Verkehrspolitik - Fast 2.000 neue Ladestationen für E-Autos in Deutschland
Gut ausgebaut ist das Netz vor allem in Dortmund (54) und Essen (30 öffentliche Ladepunkte) sowie dem Rhein-Sieg-Kreis (23). Mit Schnellladern kann die Ladezeit von mehreren Stunden auf eine halbe Stunde verkürzt werden.

Presse: Google will Adblocker in seinen Browser Chrome integrieren
Laut einem Bericht des " Wall Street Journal " könnte das Plug-in bereits in den kommenden Wochen vorgestellt werden. Alle Online-Nutzer würden eine bessere Erfahrung erhalten und weniger Leute würden Ad-Blocker herunterladen.

"Extremistische Organisation" Russland verbietet Zeugen Jehovas - Besitz
Sollte die Entscheidung in Kraft treten, müssten Zeugen Jehovas mit Strafverfolgung, Geldstrafen oder gar Gefängnis rechnen. Das Oberste Gericht Russlands hat die Zeugen Jehovas verboten und die Beschlagnahmung ihres Besitzes angeordnet.

Other news