Sojus zur ISS gestartet

Sojus-Rakete startet in Kasachstan

Für den Amerikaner Fischer ist es der erste Raumflug, während der russische Kosmonaut Jurtschichin bereits in fünf Flügen Weltraumerfahrung gesammelt hat.

Anders als normalerweise haben mit dem aktuellen Sojus-Flug zur ISS nur zwei neue Astronauten die Internationale Raumstation erreicht.

Am Donnerstagmorgen ist die Trägerrakete Sojus-FG mit dem modifizierten, bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur abgehoben.

Erstmals seit Jahren waren diesmal nur zwei von drei Plätzen in der Sojus-Kapsel besetzt. Hintergrund ist eine Sparmaßnahme der russischen Raumfahrtbehörde. Auf der ISS arbeiten derzeit noch der Russe Oleg Nowizki, die Amerikanerin Peggy Whitson und der Franzose Thomas Pesquet. Der freie Platz in der Sojus konnte aber kurzfristig nicht mit einem ausländischen Raumfahrer besetzt werden, so dass zusätzliche 70 Kilo Nahrung mit hoch genommen werden. "Die Arbeit wird nicht weniger", sagte Jurtschichin mit Blick auf die nächsten Monate in dem fliegenden Forschungslabor.

Die ISS ist eines der wenigen Beispiele für eine funktionierende Zusammenarbeit zwischen Russland und den USA. Sie kreist seit 1998 um die Erde.

Related:

Comments

Latest news

"Extremistische Organisation" Russland verbietet Zeugen Jehovas - Besitz
Sollte die Entscheidung in Kraft treten, müssten Zeugen Jehovas mit Strafverfolgung, Geldstrafen oder gar Gefängnis rechnen. Das Oberste Gericht Russlands hat die Zeugen Jehovas verboten und die Beschlagnahmung ihres Besitzes angeordnet.

Iran-Wahl: Ruhani bestätigt, Ahmadinedschad abgelehnt
Der frühere iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad darf nicht bei der Wahl am 19. Angeblich müssen sich beide in einem Verfahren wegen Unterschlagung verantworten.

Jeder zweite Pflegebedürftige wird von Angehörigen versorgt
Die Zahl der Pflegebedürftigen dürfte in Rheinland-Pfalz dem Report zufolge bis zum Jahr 2060 auf 198 000 Menschen steigen. Der Anteil liege bei 53,5 Prozent, berichtete die Barmer am Donnerstag in Mainz von ihrem Pflegereport.

Unfälle - 14 Verletzte bei Unfall an Bahnübergang
Nach Angaben der Deutschen Bahn ereignete sich der Unfall auf der Regionalbahnstrecke RB 38 zwischen Düsseldorf und Köln. Im Bereich Bergheim ist die Strecke eingleisig und bleibt daher bis zur Bergung des Zuges blockiert.

FrankreichAyrault kündigt Beweise für Giftgas-Einsatz in Syrien an
Ayrault sagte am Mittwoch, die Geheimdienste seines Landes würden in den kommenden Tagen entsprechende Belege präsentieren. Die Regierung in Damaskus hat Berichte über einen syrischen Angriff dagegen als Lügenmärchen zurückgewiesen.

Other news