Unfälle - 14 Verletzte bei Unfall an Bahnübergang

Schlimmer Unfall in Bergheim: Zug rammt Laster – Lkw-Fahrer schwer verletzt

An einem unbeschrankten Bahnübergang kam es um 7:30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Lkw. Der Zusammenprall passierte auf einem nicht beschrankten Bahnübergang.

Ein mit Kies beladener Laster wurde auf der Kölner Straße in Bergheim auf der Grenze zu Quadrath-Ichendorf von einem Regionalzug gerammt. "Laut Zeugenaussagen hatte der Lokführer vorher noch gehupt", so ein Polizeisprecher. Warum der Fahrer die Signale des Zuges nicht beachtete, ist unklar. Bei der Kollision kippte der Sattelzug um und verlor seine Ladung mit Kieselsteinen. 13 Personen mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Brummifahrer, der von einer nahen Baustelle kam, wurde schwer verletzt. 13 Fahrgäste des Zuges seien leicht bis mittelschwer verletzt.

Nach Angaben der Deutschen Bahn ereignete sich der Unfall auf der Regionalbahnstrecke RB 38 zwischen Düsseldorf und Köln.

Im Bereich Bergheim ist die Strecke eingleisig und bleibt daher bis zur Bergung des Zuges blockiert.

Die Straßensperrung am Unfallort ist nach Angaben der Polizei wieder aufgehoben.

Related:

Comments

Latest news

Draisaitl-Team führt in NHL-Playoffs 2:1
Die San Jose Sharks feiern nach einem dominanten Auftritt einen 7:0 Kantersieg gegen die Edmonton Oilers und gleichen zum 2:2 aus. Doch auch sein Sturmpartner Connor McDavid, mit 100 Punkten bester NHL-Scorer der Hauptrunde, ging in Spiel vier unter.

Lüneburger SK für DFB-Pokal qualifiziert
Zudem treten die Verbandspokalsieger der 21 Landesverbände sowie der Meister, der Zweit-, Dritt- und Viertplatzierte der 3. Lüneburg steht damit zum dritten Mal nach 1992 und 2008 im DFB-Pokal.

Exxon - Exxon will Russland-Sanktionen umgehen
Zudem dürfte der Fall auch Aufsehen erregen, weil der frühere Exxon-Chef Rex Tillerson heute Außenminister ist. Der Vorfall weckt außerdem Zweifel an der Unabhängigkeit der US-Regierung von Konzernen wie Exxon.

AfD-Chefin Petry verzichtet auf Kandidatur für Bundestagswahl
Dieser hatte die Partei nach einem verlorenen Machtkampf mit Petry ohne Mandate in Landtagen und Bundestag verlassen. Damit war das Tischtuch zwischen Petry und dem rechtsnationalen Flügel um Höcke und Gauland endgültig zerschnitten.

Keine weiteren Flüge: Lufthansa setzt Kooperation mit Etihad Grenzen
Lufthansa wird ihr junges Codeshare-System mit Etihad Airways zumindest kurzfristig nicht um neue Linien erweitern. Somit fällt die Kooperation der einstigen Kontrahenten offenbar um Einiges kleiner aus als angekündigt.

Other news