Houston gegen San Antonio erstmals in Rückstand

Tony Parker erlitt einen Sehnenriss im Quadrizeps

Die Spurs siegten bei den Houston Rockets mit 103:92 (43:39) und gehen damit in der best-of-seven-Serie mit 2:1 in Führung (Ergebnisse und Spielplan).

Für den Franzosen ist es eine unrühmliche Premiere: In seinen 16 Saisonen als NBA-Profi hat er noch nie ein Playoff-Spiel versäumt, das wird am Freitag in Spiel 3 erstmals nach 221 Postseason-Spielen der Fall sein. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt. Tony Parker (18) fällt im Schlussviertel mit einer Knieverletzung aus.

Trainer-Legende Gregg Popovich brachte überraschend Rookie Dejounte Murray für Parker in die Starting Five, der jedoch nur zwei Punkte erzielte.

Aldridge selbst ging mit gutem Beispiel voran und war mit 26 Punkten neben MVP-Kandidat Kawhi Leonard bester Werfer der Spurs.

Ryan Anderson führt Houston mit 18 Zählern an.

Die Spurs treten im dritten Spiel des Halbfinales der Western Conference in der Nacht zum Samstag bei den Houston Rockets an.

Related:

Comments

Latest news

Zwei neue Poster zu "Blade Runner 2049" erschienen
Man mag es eigentlich noch immer kaum glauben, aber das Sequel zu Ridley Scotts " Blade Runner " wird Wirklichkeit. Dieses Geheimnis hat das Potential, das, was von der Gesellschaft noch übrig geblieben ist, ins Chaos zu stürzen.

Umfrage in Frankreich: Macron entscheidet TV-Duell gegen Le Pen für sich
Zentrale Herausforderungen für den Wahlsieger werden die hohe Arbeitslosigkeit und der Kampf gegen den Terror sein. Macron dagegen steht zur EU, er will den Euro stärken und strebt eine enge Partnerschaft mit Deutschland an.

Bericht: Schweiz hatte Spitzel in NRW-Finanzverwaltung
Daniel M. ist nach Informationen des Wirtschaftsmagazins "Bilanz" schon 2015 ins Visier von Schweizer Fahndern geraten. Ihnen wird unter anderem "nachrichtliche Wirtschaftsspionage "und "Verletzung des Bankgeheimnisses "vorgeworfen".

Deutschland: Leyen: Innere Führung greift - "BamS": Überprüfung aller Kasernen
Der Bundeswehr lagen schon seit 2014 Hinweise auf eine rechtsextreme Gesinnung des Offiziers vor, ohne dass Konsequenzen folgten. Demnach waren in der Fürstenberg-Kaserne in Donaueschingen (Baden-Württemberg) weitere NS-Devotionalien gefunden worden.

Küstenkoalition auf der Kippe: So knapp wird es in Schleswig-Holstein
Rund ein Drittel der Wähler war kurz vor dem Wahltag noch unsicher, ob und wen sie wählen wollten. Entscheidend für ihn sei, dass die SPD wieder an Selbstbewusstsein gewonnen habe.

Other news