Goalie Greiss euphorisch gefeiert - DEB-Team überrascht bei WM

Ein zehn Meter hohes Modell des Eiffelturms steht in Köln an der Zufahrt zur Hohenzollernbrücke gegenüber des Doms

Die kann die DEB-Auswahl schon heute gegen das dritte Schwergewicht der Gruppe A unter Beweis stellen: den 27-maligen Weltmeister Russland (16.15 Uhr/Sport1). Ein Sieg wäre eine Sensation.

Da Bundestrainer Sturm Sinan Akdag bislang nicht für die WM gemeldet hat, war die deutsche Abwehr, die erwartungsgemäß unter großen Druck geriet, dezimiert. Schweden heißt am Abend der nächste Gegner. Beim 2:1 der DEB-Auswahl über die USA in Köln schalteten im Schnitt 950.000 Zuschauer ein, was einen Marktanteil von 3,3 Prozent bedeutete. Noch tritt die Sbornaja ohne Superstar Alexander Owetschkin an, der wie Deutschlands Nationalkeeper Philipp Grubauer mit den Washington Capitals in den NHL-Playoffs gegen das Aus ankämpft. "Sie sind spielerisch vielleicht noch stärker".

Ausgangslage: Die Schweden unterlagen knapp 1:2 nach Penaltyschießen gegen Rekordweltmeister Russland. "Er ist der beste deutsche Spieler, den wir haben". Die höchste Niederlage war ein 2:18 im Jahr 1973.

Ernüchterung statt Euphorie bei der Eishockey-Weltmeisterschaft: Das drohende Turnier-Aus von Kapitän Christian Ehrhoff dämpft die Hoffnungen. Am Abend verlor das Team gegen Schweden mit 2:7 in der ausverkauften Arena in Köln. Ehrhoffs Einsatz am Montag wäre wichtig. Bundestrainer Marco Sturm stellt ein Ultimatum: "Wir hoffen auf Christian, müssen hier aber bald eine Entscheidung treffen". Die Position hat er in München schon gespielt. "Sie sind eine Klasse für sich".

Auch ohne NHL-Star Draisaitl sind die Aussichten auf eine Viertelfinal-Teilnahme trotz der 33. WM-Niederlage im 36. Spiel gegen Angstgegner Schweden gut.

Auch diesmal konnte Kapitän Ehrhoff nicht mitwirken. Mit einer überragenden Leistung von NHL-Keeper Thomas Greiss und einer guten Portion Glück haben Deutschlands Eishockey-Cracks den Coup von 2010 gegen Mitfavorit USA zum Auftakt der Heim-WM wiederholt.

Related:

Comments

Latest news

Klopps FC Liverpool patzt erneut gegen Southampton
James Milner hatte die Führung für Liverpool auf dem Fuß, verschoss jedoch einen Handelfmeter (66.). Alle Highlights im Video! Der FC Liverpool muss um den dritten Platz in der Premier League zittern.

Arsenal beendet Serie von ManUnited - Liverpool patzt
Mit einem Doppelschlag entscheiden die Londoner die Partie, Ex-Gladbacher Granit Xhaka trifft aus der Distanz. James Milner hatte die Führung für Liverpool auf dem Fuß, verschoss jedoch einen Handelfmeter (66.).

Kanada: NHl-Playoffs: Überragender Draisaitl lässt Edmonton jubeln
Draisaitls Showdown in der NHL steigt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. "Wenn, dann müsste es schnell gehen". Reden wollten dagegen seine Team-Kollegen über den Auftritt des deutschen Ausnahmespielers.

Wahlen - Macron will Frankreichs Spaltung überwinden
Auch wenn Le Pen nicht in den Élyséepalast einzieht, hat sie das politische Gefüge in Frankreich maßgeblich auf den Kopf gestellt. Europas Hoffnungsträger Emmanuel Macron hat die Präsidentenwahl in Frankreich gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen gewonnen.

United Airlines Weltgrößter Hase Simon stirbt bei Flug in die USA
Die US-Fluglinie United Airlines untersucht den Tod eines Hasen an Bord. 2015 hatte United Airlines 97.000 Tiere transportiert. Nach ihren Angaben belaufen sich die Kosten, um ein solches Riesenkaninchen ein Jahr lang zu halten, auf fast 6.000 Euro.

Other news