Heidi Klum und Seal: Gemeinsame Arbeit für 'America's Got Talent'

Heidi Klum und Seal haben in der Vergangenheit immer wieder eindrucksvoll demonstriert, wie gut sie trotz Trennung als Familie funktionieren. Nun arbeiten sie auch wieder zusammen.

Heidi Klum und ihr Ex-Mann Seal sind wieder zusammen - zumindest auf dem roten Teppich.

Die Fans sind von der Wiedervereinigung, auch wenn sie nur privater Natur ist, begeistert. Von 2003 bis 2012 waren Seal und Klum ein Paar, von 2005 bis 2014 auch verheiratet. Doch kaum waren die Papiere unterschrieben, wendete sich das Blatt langsam, aber sicher. Heidi lud ihren Ex nämlich ein, als Gast-Juror der US-Show "America's Got Talent" zu fungieren, wo das Model fix in der Jury sitzt. Gemeinsam haben die beiden vier Kinder: Helena "Leni" (12), Henry Gunther (11), Johan Riley (10) und Lou Sulola (7). Derzeit ist Klum mit Vito Schnabel (30) liiert.

Related:

Comments

Latest news

Mülheimer SPD erklärt peinlichen Tippfehler in Wahlwerbung
Mühlenfeld gestand via Twitter aber auch ein: "Und um fair zu bleiben: Umgekehrt hätten wir uns natürlich auch herrlich amüsiert. Nun ist es passiert und es muss trotzdem weitergehen!"

Prozess: Kriegsdienstverweigerer aus Syrien erhält keinen Flüchtlingsstatus
Bei den sieben Verwaltungsgerichten in Nordrhein-Westfalen stapeln sich mehr als 13.500 Verfahren syrischer Asylbewerber. Syrer, die das Land wegen des Militärdienstes verlassen haben, erhalten keine Flüchtlingseigenschaft.

Wirtschaft | FRANKREICH-TICKER/EVP-Chef zu Macron-Sieg: 'Jetzt muss Frankreich
Auch wenn Le Pen nicht in den Élyséepalast einzieht, hat sie das politische Gefüge in Frankreich maßgeblich auf den Kopf gestellt. Macron plant sozialliberale Reformen in Frankreich und will die Zusammenarbeit in der EU und in der Eurozone vertiefen.

Wahlen | Wahl Macrons verhindert europäische Krise - Le Pen klar geschlagen
Le Pen habe mit "über 34,5 Prozent das beste Ergebnis einer Kandidatin des Front National erzielt", betonte Strache auf Facebook . Die sozialen Verlierer der Globalisierung fanden Le Pens "Frankreich zuerst" chic, egal, wie halbgar ihre Vorstellungen blieben.

Gratulationen aus ganz Europa nach Macrons Wahlsieg
Am Abend wurde Hollande zu seinem Abschiedsbesuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin erwartet. Anschließend ertönte erst die französische Nationalhymne Marseillaise, dann das "Lied der Partisanen".

Other news