Streit um Lied: Kritik an den Söhnen Mannheims wächst

Xavier Naidoo

Mannheim | "Ich bin ein wahnsinniger Fan".

Berlin In seiner Show rechnet Jan Böhmermann mit Xavier Naidoo ab.

Der Kreisvorstand erwartet demnach, dass die Söhne Mannheims in einer Stellungnahme erläutern, wie die Texte zu verstehen sind. Die Platte liefere "gefühlvolle Politballaden, die uns die Herzen und die Augen öffnen" würden. Lutz Bachmann gilt als Initiator der fremden- und islamfeindlichen Organisation Pegida. Er unterstellte den Musikern, "antistaatliche Texte" zu verbreiten.

Böhmermann äußert seine Kritik an dem Sänger in Form eines angeblichen Albums, das als nicht antisemitisch vorgestellt wird und den Titel "Death to Israel" trage. So berichten unter anderem Epochtimes und PI-News kommentierend über das negative Medienecho.

TV-Anarchist Jan Böhmermann (36) wird immer mehr zum Kultur-Rächer der Nation. So etwa "Und wenn ein Lied".

Auch auf den Anti-Amerikanismus, dessen Förderung dem Sänger nachgesagt wird, spielt Böhmermann an. 2011 hatte er im ARD-Morgenmagazin in Reichsbürger-Rhetorik erklärt: "Wir sind nicht frei". Besonders der Song "Marionetten" steht dabei im Fokus. "Mit Deutschlands bekanntestem Amerika-Kritiker Xavier Naidoo" sei "jeden Tag Montagsdemo in deinem CD-Player", kündigte eine Stimme aus dem Off an.

Was macht dieses Lied mit seiner Karriere? Um den Anschlag ranken sich verschiedene Verschwörungstheorien. "Wir haben überhaupt keine Probleme mit Xavier weiter zu arbeiten", stellte sich Vox-Chefredakteur Kai Sturm Ende 2014 hinter Naidoo, der im Übrigen kürzlich für die Kölner sogar durch den Echo führen durfte.

Xavier Naidoo (45) hat mit seinem neuen Song mehr als polarisiert. "Deshalb haben wir unsere Präsentationszusagen für die Söhne Mannheims und Xavier Naidoo zurückgezogen". In dem systemkritischen Song heißt es unter anderem in Richtung Politiker: "Teile eures Volks nennen euch schon Hoch- beziehungsweise Volksverräter".

Kritik am Song "Marionetten" der Söhne Mannheims hält an. "Und da wollen wir - mit zugegeben überzeichneten Worten - aufrufen, etwas dagegen zu tun". "Ich kann verstehen, dass da manche aufschreien. Aber das Lied ist kein Aufruf zur Gewalt, es ist ein Aufruf zum Dialog", so der Musiker. An diesem Montag will sich die Popgruppe mit der Stadtspitze treffen. In Stuttgart treten die Söhne Mannheims an diesem Sonntag im LKA auf. Die Tournee führt noch durch weitere Städte in Deutschland, Österreich und Luxemburg. "Marionetten" heißt das Lied, in dem Naidoo offen dazu aufruft, "einzuschreiten".

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Related:

Comments

Latest news

CDU gewinnt Wahl in Schleswig-Holstein
Die CDU war bereits bei der Landtagswahl 2012 prozentual stärkste Kraft gewesen, die Regierung stellten aber SPD, Grüne und SSW. Der nordrhein-westfälische CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet sei auf Augenhöhe mit SPD-Amtsinhaberin Hannelore Kraft.

SPD räumt Niederlage bei Wahl in Schleswig-Holstein ein
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat die Niederlage seiner Koalition bei der Landtagswahl eingeräumt. Eine sogenannte Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP hätte mit 44 Sitzen ebenfalls eine komfortable Mehrheit.

Afghanistan: Armee meldet Tod von IS-Anführern
Das Pentagon schätzt die Zahl der noch verbliebenen IS-Kämpfer in Afghanistan auf rund tausend. Das teilte der afghanische Präsidentenpalast am Sonntag in einem Statement mit.

US-Arbeitsmarktdaten verhelfen Dax zu Rekord
Wobei der Stellenzuwachs sogar knapp oberhalb des monatlichen Durchschnitts der letzten sechs Jahre in Höhe von gut 200 000 liege. Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht allerdings den Air-Berlin-Großaktionär Etihad in der Pflicht, Air Berlin zuvor zu entschulden.

Radarfalle in Brand gesetzt
Auf der Bundesstraße 9 bei Dudenhofen hat am späten Dienstagabend ein mobiler Blitzer gebrannt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, es enstand nur ein leichter Sachschaden am Anhänger.

Other news