Vorläufiges Endergebnis: CDU gewinnt Wahl in Schleswig-Holstein

Der vierfache Vater steht nicht auf der Landesliste ist aber mit Spitzenkandidatin Monika Heinold das wichtigste Zugpferd der Nord-Grünen

"Das ist ein bitterer Tag für die Sozialdemokratie, ein bitterer Tag für meine Regierung, ein bitterer Tag für mich", sagte Albig. Darüber ärgert sich noch ein anderer Sozialdemokrat höllisch.

Die CDU ist in Schleswig-Holstein klar stärkste Partei geworden. Eine Wechselstimmung wollte im Land nicht aufkommen, Albig regierte geräuschlos, das große Streitthema fehlte diesem Wahlkampf. Auch FDP-Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki deutete an, dass er eine Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP bevorzuge.

Dagegen sind die Zahlen Rückenwind für Merkel, die im September für eine vierte Amtszeit als deutsche Regierungschefin kämpft.

Grüne und FDP erklärten bereits, dass sie sich eine gemeinsame Regierung vorstellen können, allerdings unter verschiedenen Vorzeichen. Die SPD um Ministerpräsident Torsten Albig verlor deutlich und erreichte 27,2 Prozent.

Jamaika-Koaltion: Die Priorität des Wahlsiegers Daniel Günther mit der CDU geht klar Richtung Jamaika. Mit den Grünen habe die FDP in Schleswig-Holstein keine Probleme. Sie zeigten sich aber auch für eine andere Konstellation offen. Eine große Koalition wäre "das falscheste Signal" nach so einer Wahl. Die bisherige "Küstenkoalition" aus SPD, Grünen und SSW hat keine Mehrheit im Landtag.

Nach den Hochrechnungen von ARD und ZDF kommt die CDU auf 32,5 bis 32,9 Prozent. Die SPD fiel zurück auf 26,5 Prozent. Auch insgesamt tendiere die Wahrscheinlichkeit einer Ampel aus SPD, Grünen und FDP gegen null, sagte Kubicki am Montag in Berlin. Die Linke und die Piraten scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. Der von der Fünf-Prozent-Klausel SSW kommt auf 3,3 Prozent. Die CDU holt im neuen Landtag 24 Sitze, die SPD 20. Die Grünen erringen 10 Mandate, die FDP 9, die AfD 5 und der SSW 3. Der erst 43-jährige und bisher über sein Heimatland hinaus unbekannte Günther könnte dann zum ersten CDU-Politiker seit zwölf Jahren werden, der aus der Opposition heraus Ministerpräsident würde. Damit legte die Partei um gut einen Punkt zu.

Auch den CDU-Wahlsieger Daniel Günther lobt Kubicki, wenn auch nicht ganz so überschwänglich wie den Grünen Habeck. Jedenfalls im Bund. Die SPD droht wieder zur U-30-Partei (unter 30 Prozent) zu schrumpfen, der Schulz-Effekt verpufft.

Es sei "nicht mehr so sehr um politische, um Gerechtigkeitsthemen" gegangen, "sondern eher um Dinge wie das Privatleben des Ministerpräsidenten", sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley im NDR. Habeck ist leidenschaftlicher Grüner, doch sein Amt zwang ihn zu viel Pragmatismus. "Klar ist, dass grüne Inhalte, grüne Ziele deutlich in einem Bündnis vertreten sein müssen", sagte Grünen-Spitzenkandidatin Monika Heinold.

Mit Spannung wird nun die sogenannte kleine Bundestagswahl im bevölkerungsreichsten Land Nordrhein-Westfalen am kommenden Sonntag erwartet.

Der SPD-Vorstand hatte Schulz Ende Januar als neuen Parteichef und Kanzlerkandidaten nominiert, nachdem Vorgänger Sigmar Gabriel angesichts schlechter Umfragewerte darauf verzichtet hatte.

Nach der Wahlniederlage in Schleswig-Holstein gibt sich die SPD kämpferisch.

In Umfragen lagen die Sozialdemokraten zwischenzeitlich auf Augenhöhe mit der Union. In der Beliebtheit hängt Merkel Schulz wieder ab. Schulz werde Kanzler, weil er unverbraucht und kraftvoll sei, sagte der frühere SPD-Vorsitzende. Möglich sind mehrere Varianten: Die CDU favorisiert ein Bündnis mit Grünen und FDP. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,2 Prozent.

Related:

Comments

Latest news

Ermittlungserfolg in Verden: "Maskenmann" verrät Passwörter
In unregelmäßigen Abständen befragten sie ihn, konnten aber keine wesentlichen Informationen zu den Passwörtern erlangen. Martin N. hatte jahrelang kleine Jungen missbraucht und drei von ihnen im Alter von 8, 9 und 13 Jahren ermordet.

Fußball: FIFA gewinnt Qatar Airways als Sponsor
Die katarische Fluggesellschaft Qatar Airways wird offizieller Partner der FIFA und damit neuer Großsponsor. Im Sport ist Qatar Airways vor allem als Trikotsponsor des FC Barcelona aktiv.

CDU fährt deutlichen Sieg bei Wahl in Schleswig-Holstein ein
Das gibt den Unionsparteien Hoffnung für die Wahl in Nordrhein-Westfalen in einer Woche und im Herbst auf Bundesebene. Die Blicke richteten sich auch auf die NRW-Wahl am Sonntag. "Das ist ein trauriger Wahlabend für die SPD", sagte er.

Macron nimmt mit Hollande an Gedenkzeremonie zu Weltkriegsende teil
Mai der Kapitulation Nazi-Deutschlands im Jahr 1945 gedacht. Die Amtsübergabe ist für das kommende Wochenende geplant. In Frankreich wird jedes Jahr am 8.

Deutsche Industrie bekommt im März mehr Aufträge als erwartet
Im gesamten ersten Quartal bleibt jedoch ein Minus stehen, weil das schwache Januar-Ergebnis auf die Gesamtentwicklung drückt. Nach Produktgruppen sortiert stiegen die Bestellungen von Investitions- und Konsumgütern deutlich an.

Other news