Ulmen-Serie "jerks." bekommt eine Verlängerung

Grünes Licht von Maxdome

Im Fokus der Buddy-Serie steht die Freundschaft zwischen Christian Ulmen und Fahri Yardim, die gemeinsam an den Herausforderungen des Alltags scheitern. Nun gibt es endlich Gewissheit: Die derbe Comedy-Serie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim wird über kurz oder lang mit Staffel 2 an den Start gehen.

"Einmal Jerk, immer Jerk", sagt Ulmen und verspricht: "Da geht noch einiges. Es wird wieder Sommer in Potsdam".

Lange über die Fortsetzung der Serie voller Fremdscham-Sextalk und Egomanie: "Die Resonanz auf "Jerks" war sensationell, deshalb freuen wir uns sehr auf die Fortsetzung".

Berlin - Die ProSiebenSat.1-Streamingplattform Maxdome hat eine zweite Staffel der Eigenproduktion "Jerks" in Auftrag gegeben. Eine zweite Staffel wurde alsbald herbeigesehnt (unter anderem von uns) – und nimmt tatsächlich Gestalt an. Als breit aufgestellter Medienkonzern haben wir die einzigartige Möglichkeit, die Serie wieder auf zwei Plattformen, bei Maxdome und auf ProSieben, zu zeigen.

Ulmen sagte, der Unterschied zwischen Free-TV und Streaming bestehe darin, dass der allen zugängliche Verlauf der Einschaltquote im frei empfangbaren Fernsehen genaue Aussagen darüber treffe, welche Passagen gut gewesen seien - bei Video on Demand könne das Interesse nicht detailliert ermittelt werden. Diese treten in der Produktion aus dem Hause Talpa Germany als überspitzte (und auf urkomische Weise unsympathische) Versionen ihrer selbst auf.

Anfang 2018 sollen zehn neue Episoden von "Jerks" erscheinen, das Veröffentlichungsprinzip wird beibehalten.

Ulmen und Yardim sind auch im wirklichen Leben seit langem befreundet.

Related:

Comments

Latest news

Bundesanwaltschaft nimmt terrorverdächtige Syrer fest
Die Bundesanwaltschaft hat zwei mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz Al-Nusra-Front festnehmen lassen. Beide Verdächtige sollten noch am Dienstag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden .

Orlando Bloom wäre gerne James Bond
Orlando Bloom zumindest hätte kein Problem damit, den Frauenheld zu spielen: "Ich bin mit den Filmen aufgewachsen und liebe sie". Noch ist jedoch nicht klar, ob er den prestigeträchtigen Part des 007 erneut übernehmen wird. " James Bond 007 jagt Dr.

Italien: Ex-Bayern-Star Benatia während TV-Interview beleidigt
Inzwischen spielt der Angreifer bei OGC Nizza in Frankreich und hat der Serie A den Rücken gekehrt. Minute entnervt den Platz verließ und seine Teamkollegen ihm anschließend folgten.

Formel 1: Vettel sichert sich Pole in Russland
Und die These, dass sich der Finne als ziemlich klare Nummer zwei der Silberpfeile entpuppen würde, muss neu überdacht werden. McLaren bleibt die Lachnummer des Fahrerlagers. "Heute hatten wir es etwas besser im Griff, aber es hat nicht gereicht".

Verhandlungen zu TV-Rechten kompliziert — UEFA
Erfahrungen mit der Bezahlschranke haben bereits die Fans in Frankreich, wo nur das Endspiel im Free-TV zu sehen ist. Die Vergabe der TV-Rechte an der Champions League für den deutschen Markt lässt weiter auf sich warten.

Other news