Es knallt wieder bei der Fifa! Schweizer Chef-Ermittler der Ethik-Kommission

DFB-Chef Grindel übt Kritik an Infantinos FIFA-Politik

"Ich bin dafür, dass Eckert und Borbely ihre Arbeit fortsetzen, weil sie zur Wiederherstellung der Integrität der Fifa einen entscheidenden Beitrag geleistet haben", sagte Grindel, der nach den (zurückhaltenden) Aussagen von Fifa-Generalsekretärin Fatma Samoura aber davon ausgehe, dass beide zur Wiederwahl vorgeschlagen werden. Die wichtigsten Reaktionen, Gründe und Folgen im Überblick.

Manama Nach Angaben der abgesetzten FIFA-Ethiker sind noch "mehrere hundert" Fälle offen.

Wie war die Reputation der bisherigen Ethik-Spitze? Die Kommission brachte unter anderem Joseph S. Blatter und Michel Platini zu Fall. "Wir haben viele laufende Untersuchungen", sagte Borbely bei einer kurzfristig einberufenen Presse-Konferenz im 13. Stock des Al Raya Suites Hotel.

Der Rat des Fußball-Weltverbandes Fifa hat die beiden Vorsitzenden der Ethikkommission entlassen. Damit können sie am Donnerstag vom Kongress nicht wiedergewählt werden. Und das, obwohl dieser Schritt eigentlich erst 2020 stattfindet sollte und die Bewerbungsfrist, für die es kein von der FIFA offiziell gemachtes Ende gibt, im Grunde noch läuft. Nicht nur die Furcht der FIFA-Ethiker vor dem Aus lässt am Reformwillen von Verbandschef Infantino zweifeln. "Aber darum geht es nicht", sagte sie dem britischen Rundfunksender: "Die FIFA ist dafür da, sicherzustellen, dass nach jeder einzelnen Diskriminierung die richtigen Konsequenzen gezogen werden".

Unter den beiden Funktionären war gegen 60 Fifa-Funktionäre ermittelt worden. "Scheinbar hat die FIFA-Spitze eigene und politische Interessen höher gewichtet als die langfristigen Interessen der FIFA", hieß es in der Mitteilung. Am Mittwoch werden sie sich voraussichtlich auf einer Pressekonferenz äußern.

Zumindest droht nun eine Verzögerung der Verfahren durch eine gewisse Einarbeitungszeit der Nachfolger. "Es ist es gut, dass durch die US-Ermittlungen die Fehler der Vergangenheit zutage treten und die Fifa-Affäre aufgeklärt werden kann".

Wer sollen die Nachfolger werden?

Als Ersatz für Eckert und Borbély wird der Fifa-Council dem Kongress der Grieche Vassilios Skouris (Chef der rechtsprechenden Kammer) und die Kolumbianerin Maria Claudia Rojas (Chefin der Untersuchungskammer) vorschlagen.

WM-STARTPLÄTZE: Die Verteilung der Startplätze für die erste WM mit 48 Teilnehmern durch das FIFA-Council gilt als Formsache.

Der Portugiese war von 2003 bis 2009 Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH). Geboren in Cali hat sich die Mutter von drei Söhnen auf die Analyse und Lösung von Konflikten, sowie auf internationales Finanzrecht spezialisiert.

Related:

Comments

Latest news

Neunziger-Hit Children: DJ Robert stirbt mit 47
Sein Album 'Dreamland' wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet und seine Debütsingle stand in zwölf Ländern auf Platz eins. Er werde Robert Miles' Talent vermissen, unvergleichbare Sounds und Melodien zu finden.

SPD wirbt für Bildung - mit Rechtschreibfehler
Mai zur Wiederwahl und rührt unter anderem mit dem Slogan "Kein Kind zurücklassen!" die Wahlkampftrommel. Diese Wahlwerbung ist gehörig nach hinten losgegangen. "Die Anzeige habe ich layoutet.

Neunziger-Hit Children: DJ Robert stirbt mit 47
Sein Album 'Dreamland' wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet und seine Debütsingle stand in zwölf Ländern auf Platz eins. Der legendäre DJ und Produzent Robert Miles, der mit seinem Hit "Children" weltbekannt wurde, ist tot.

Merkel sieht klaren Regierungsauftrag für Nord-CDU
Er sei gemeinsam mit dem abgewählten Ministerpräsidenten Albig und den Mitgliedern des SPD-Präsidiums "in einer schwierigen Lage". Die CDU habe von der Energiewende bis zur Einwanderungspolitik rote Linien gezogen, "die sie nur schwer wieder räumen kann".

Schulz: Mit mir keine unerfüllbaren Steuerversprechen
Ende Juni will die SPD auf einem Parteitag in Dortmund ihr Programm für die Bundestagswahl am 24. Mit dieser Philosophie wolle er eine neue Dynamik und Aufbruchsstimmung schaffen.

Other news