Falscher Lionel Messi sorgt im Iran für Aufregung

Links das Double rechts das Original Lionel MessiMehr

Seit kurzer Zeit macht ein 25-jähriger Student aus dem Iran Schlagzeilen, weil er aussieht wie Lionel Messi.

Die Fotos schickte Parastesh einer Sport-Website. Parastesh ist gefragter denn je, hat wegen seines Messi-ähnlichen Aussehens sogar Modelverträge unterschrieben. Der Student ist in seiner Heimat gefragtes Selfie-Motiv und berühmt. Beim Probetraining war der Jugendtrainer des aktuell spanischen Meisters angeblich so sehr von dem Talent des Argentiniers begeistert, dass er ihm sofort einen Vertrag anbot. Der Grund: Parastesh ist dem argentinischen Fußball-Star Lionel Messi wie aus dem Gesicht geschnitten. Am nächsten Morgen habe er bereits einen Anruf erhalten, berichtete der Iraner. Parastesh begann den Doppelgängerruhm zu genießen. Am vergangenen Wochenende sorgte Parastesh weiter für Schlagzeilen, als er in seiner Heimatstadt Hamedan für ein riesiges Verkehrs-Chaos sorgte. Sie nahm Parastesh sogar mit aufs Wachzimmer.

Wer Resa Parastesch ist, werden die meisten Iraner gar nicht wissen.

Er selber sieht den Rummel positiv, wie gegenüber der französischen Nachrichtenagentur AFP erklärte: "Ich bin glücklich, dass die Leute glücklich sind, wenn sie mich sehen und das gibt mir viel Energie".

Nun will er seine fussballerischen Fähigkeiten verbessern. Sein Kalkül: "Als bester Spieler in der der Fußball-Geschichte hat er auf jeden Fall mehr Arbeit als er schafft. Ich könnte ihn vertreten, wenn er zu viel zu tun hat", meinte Parastesh. Einige Tricks mit dem Ball sollen ihn, auch fußballerisch, noch näher an sein Idol bringen. Wir sind jedenfalls sehr gespannt, wie die junge Karriere des Iraners weitergeht.

Related:

Comments

Latest news

Rauball: Man sollte Vertrauen in Watzke haben
Wenn man einem Bericht der " Süddeutschen Zeitung " Glauben schenken darf, hätte Tuchel im Team kaum Rückendeckung. Der Rückhalt Tuchels und seines Trainerteams in der Mannschaft soll sich in sehr überschaubaren Grenzen halten.

Steinmeier kritisiert israelische Reaktion auf Gabriel
Auch einen Begriff wie "völkerrechtswidrige Siedlungsaktivitäten" - für Israels Regierung ein rotes Tuch -verkniff er sich nicht. Steinmeier appelliert: "Was auch immer geschieht - niemals darf Sprachlosigkeit zwischen Deutschland und Israel einkehren".

WhatsApp verschlüsselt inzwischen iCloud-Backups
Backup in der icloud und Backup am PC habe ich erstellt. habe auch ein backup direkt in whatsapp erstellt. Wie WhatsApp gegenüber der Kollegen von Forbes bestätigt haben, ist der letzte Satz nicht mehr aktuell.

Deutscher Außenhandel mit Rekordwerten im März
Kalender- und saisonbereinigt nahmen die Exporte gegenüber dem Vormonat Februar 2017 um 0,4 % zu, die Importe stiegen um 2,4 %. Auch der in vielen Ländern stark kritisierte Exportüberschuss erreichte mit fast 253 Milliarden Euro einen Höchstwert.

Formel 1 Vettel holt Pole Position in Russland - Räikkönen Zweiter
Und ein Problem für Lewis Hamilton . "Deshalb haben wir ihn geholt und keinen anderen, damit wir zwei siegfähige Fahrer haben". Und die These, dass sich der Finne als ziemlich klare Nummer zwei der Silberpfeile entpuppen würde, muss neu überdacht werden.

Other news