KlimaabkommenTrump will seine Haltung erst Ende Mai bekanntgeben

Donald Trump

Bei dem Gipfel am 26. und 27. Mai auf Sizilien trifft sich Trump mit den Staats- und Regierungschefs führender Industrieländer, darunter auch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Das Weiße Haus hat ein für Dienstag geplantes, hochrangiges Treffen zur Positionierung beim Klimaschutz verschoben. Offensichtlich gibt es innerhalb von Trumps Beraterteam Meinungsverschiedenheiten in dieser Frage. Seit seinem Amtsantritt hatte er sich jedoch mit scharfer Kritik am Pariser Klimaabkommen zurückgehalten.

US-Außenminister Rex Tillerson sagte während der Senatsanhörung zu seiner Amtsbestätigung im Januar dieses Jahres, er unterstütze das Abkommen.

Sollten die USA aussteigen, wäre dies ein schwerer Schlag für das Abkommen, das als Meilenstein im Kampf gegen den Klimawandel gilt. Zugleich milderte der US-Präsident in den vergangenen Monaten seine früheren Aussagen ab, der menschengemachte Klimawandel sei eine bloße Erfindung. In einem Telefonat mit dem künftigen französischen Präsidenten Emmanuel Macron sagte Xi nach Angaben des Außenministeriums in Peking, das Abkommen sei "hart verdient". Auch wenn die neue US-Regierung bei dem Thema eine andere Haltung habe als die von ihm geführte Vorgängerregierung, bleibe er "zuversichtlich", da der US-Privatsektor "erfreulicherweise" bereits auf saubere Energie setze, sagte der Ex-Präsident.

Eine Entscheidung, ob die USA ihre Mitgliedschaft beim Pariser Klimaschutzabkommen beenden, ist damit auf mehrere Wochen aufgeschoben. Der Pariser Weltklimavertrag sieht vor, den Anstieg der Erderwärmung auf maximal zwei Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit zu begrenzen. In Bonn bereiten derzeit fast 3000 Delegierte den nächsten UN-Klimagipfel vor.

Related:

Comments

Latest news

Commerzbank legt einen guten Jahresstart hin
Unterm Strich sorgte das für einen Gewinn von 217 Millionen Euro, wie die Commerzbank am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Zwar erholten sich die Frachtraten etwas, "die strukturellen Probleme sind aber weiterhin nicht gelöst", sagte Engels.

Kriminalität: Eintrachts Co-Trainer Robert Kovac schnappt Dieb
Aber ich weiß natürlich nicht, ob ich immer so handeln würde. "Das kommt immer auch auf die Situation an". Eintracht Frankfurts Co-Trainer Robert Kovac (43) hat einen Dieb verfolgt und geschnappt .

US-Regierung will syrische Kurden mit Waffen ausrüsten
Der türkische Präsident bezeichnete die YPG erst kürzlich als "Vampire", die sich "von Blut und Tränen" ernährten . Die YPG ist im Kampf gegen die Extremistenmiliz IS in Syrien einer der wichtigsten Verbündeten der USA.

Urteil Am Bundesgerichtshof: Kontogebühren für Bauspardarlehen gekippt
Zwar nannten Vertreter der Bausparkasse das Urteil überraschend, aus heiterem Himmel erfolgte die Entscheidung aber keineswegs. Aus Sicht des BGH weicht eine Kontogebühr in der zweiten Phase vom gesetzlichen Leitbild eines Darlehensvertrags ab.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news