Feuerwehr Wetter (Ruhr) verunglückt: Sirenenalarm am Mittwochnachmittag

FW-EN Sirenenalarm am Mittwochnachmittag in Wetter

Volmarstein. Auf dem Weg zu einem Einsatz in Volmarstein kam ein Feuerwehr-Fahrzeug mit Drehleiter von der Straße ab und landete auf der Seite in einer Wiese.

Wetter. Am Mittwochnachmittag Uhr wurden mehrere Löschzüge der Feuerwehr Wetter (Ruhr) zu einem Brand im Keller eines Wohnhauses in der Zeppelinstraße gerufen.

Da auch deutlicher Brandgeruch wahrnehmbar war, hatten die Bewohner bereits selbständig das Haus verlassen.

Mit der Wärmebildkamera konnte der erste Trupp eine erhöhte Temperatur in der Holzverkleidung des Treppenabganges zum Kellergeschoss festgestellen. Die Deckenverkleidung wurde durch die Feuerwehr demontiert, hierbei wurde ein Schwelbrand an der Unterseite der Verkleidung entdeckt.

Auf der Anfahrt zum vermeintlichen Kellerbrand ereignete sich ein schwerer Unfall mit der Drehleiter. Dabei zerstörte das Fahrzeug einen Laternenmasten, schlitterte ein paar Meter eine Böschung hinunter, geriet in Schieflage und blieb auf dem Rasen liegen. Als das an der Einsatzstelle Zeppelinstraße bekannt wurde, schickte der Einsatzleiter sofort freie Kräfte zur Unfallstelle. Sie sicherten die Einsatzstelle und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung des Fahrers. Leicht verletzt kam der Fahrer in ein Hagener Krankenhaus, wobei sich der Schock wohl schlimmer auswirkte als körperliche Schäden.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden. Sie rückten mit weiteren Spezialfahrzeugen zur Grünewalder Straße aus.

Zum Unfallhergang können noch keine Informationen gegeben werden. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte auf der Straße musste die Einsatzstelle zunächst gesucht werden.

Related:

Comments

Latest news

Frankreich vor der Stichwahl: Macron ist Favorit Der Countdown läuft
In der Stadt hatte sie im ersten Wahlgang vor zwei Wochen 46,5 Prozent der Stimmen erhalten, landesweit waren es nur 21,3 Prozent. Ursprünglich wollte sie die Debatte zum "Prozess" von Macron als Ex-Minister und "Erben des politischen Systems" machen.

Eishockey-Nationalteam mit wichtigem WM-Sieg gegen Slowakei
Im möglicherweise entscheidenden letzten Vorrundenspiel trifft der Deutschland auf das überraschend starke Lettland (16. Mai). "Das ist unser wichtigstes Spiel bislang im Turnier", hatte auch Verteidiger Konrad Abeltshauser betont.

"Falscher Messi" im Iran kurzfristig festgenommen
Das Doppelleben zahlt sich aus: Parastesch ist mit Interview-Terminen ausgebucht und hat sogar Model-Verträge abgeschlossen. Diese Freude gibt mir sehr viel Kraft", erzählte der 25-Jährige in einem Interview laut der britischen Zeitung "Metro".

Fischer: "Frankreich und Europa sind für den Moment gerettet"
Als ständige Mitglieder im Weltsicherheitsrat trügen beide Länder besondere Verantwortung für Frieden und Entwicklung in der Welt. Ohne Mehrheit wäre Macron gezwungen, eine Regierung zu ernennen, der auch Politiker eines anderen politischen Lagers angehören.

Unfälle | Verletzte nach Unfall auf der Autobahn 81
Drei Personen werden im Krankenhaus behandelt, wie schwer sie verletzt sind, konnte eine Polizeisprecherin zunächst nicht sagen. Aufgrund der begangenen Ordnungswidrigkeit hielten die Beamten ihn an und erhoben eine Sicherheitsleistung von dem Fahrer.

Other news