Nico Rosberg gibt zu: "Andere waren talentierter als ich"

Empfang f¸r Rosberg in Sindelfingen

Bei einem Podiumsgespräch gab Nico Rosberg jetzt offen zu, dass sein Ex-Mercedes-Rivale Hamilton wohl der bessere Fahrer sei.

"Lewis ist einer der Besten aller Zeiten und ein unglaublicher Konkurrent", sagte der ehemalige Mercedes-Pilot im ZeitgeistMinds-Talk von Google.

"Vielleicht", so Rosberg hatte Hamilton sogar "mehr natürliches Talent als ich".

"Es gibt in der Formel 1 Fahrer, die talentierter waren als ich". "Ich musste mit Fleiß, absoluter Hingabe und null Kompromissen alles auf diesen Erfolg abstellen", verriet Rosberg. "Nur so konnte ich es schaffen", erklärte Rosberg, der nach dem WM-Gewinn überraschend seinen sofortigen Rücktritt bekannt hab, sein Erfolgsgeheimnis. Allerdings noch nicht sofort: "Es sind erst fünf Monate vergangen".

Related:

Comments

Latest news

Red Bull Salzburg ruft zu "Mission 33" auf
"Kommt alle in die Red Bull Arena und lasst uns gemeinsam gegen Rapid den Meistertitel fixieren". Eine klare Provokation in Richtung Wien-Hütteldorf, wo man schon seit neun Jahren auf den 33.

Gericht: Samenbank muss Kind Auskunft über Vater geben
Es sei auch grundsätzlich von einem Informationsinteresse des Kindes auszugehen, ein Mindestalter dafür nicht erforderlich. Berlin - Eine Samenbank muss einem Gericht zufolge einem minderjährigen Kind Auskunft über seinen leiblichen Vater geben.

Sachsen - Fruchtbare Familie: Auf Zwillinge folgten Vierlinge
Entwickeln sich die Vierlinge weiterhin so gut, können sie schon in wenigen Wochen mit ihrer Familie das Uniklinikum verlassen. Am Leipziger Uniklinikum waren den Angaben zufolge 2012 erstmals nach 30 Jahren wieder Vierlinge geboren worden.

Länder und Gemeinden können mit mehr Einnahmen rechnen
Für die Zeit nach der Bundestagswahl stellt der Christdemokrat dennoch Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro in Aussicht. Alleine den Investitionsstau in den Kommunen beziffert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) auf 126 Milliarden Euro.

Laptop-Verbot für Flüge aus Europa möglich
Dort werden die Laptops oder Tablets von der Crew eingesammelt und "sicher verpackt", wie die Fluglinie schreibt. Für das Verbot führte die US-Behörde im März nicht näher spezifizierte Geheimdienstinformationen an.

Other news