Slowene Polanc gewinnt Giro-Etappe auf dem Ätna

CYCLING-ITA-GIRO

Der Spanier Javier Moreno ist nach der 4. Etappe des Giro d'Italia disqualifiziert worden. Bei der ersten Bergankunft der Italien-Rundfahrt hinauf auf den höchsten Vulkan Europas, den Ätna auf Sizilien, setzte Bob Jungels (Quick-Step) der Konkurrenz ein Zeichen und übernahm die Gesamtführung. Der 25-Jährige wurde nach 181 Kilometern am Ätna Solo-Tagessieger 19 Sekunden vor dem Russen Ilnur Sakarin. Zusammen mit dem kolumbianischen Mitfavoriten Nairo Quintana liegt der Bahrain-Merida-Kapitän in der Gesamtwertung zehn Sekunden hinter Jungels. "Ich fokussiere mich einfach darauf, das Gesamtklassement auf einem guten Platz abzuschließen und so lange wie möglich in diesem schönen Trikot zu fahren", so Jungels. Beim gleichen Giro war damals der Belgier Wouter Weylandt bei der Abfahrt nach Rapallo tödlich verunglückt, sein Todestag jährte sich am Dienstag zum sechsten Mal.

Jan Polanc triumphierte auf der vierten Etappe des Giro d'Italia. Auf den 159 km stehen nur in der ersten Rennhälfte einige Hügel an, danach bietet sich für die Sprinter um den deutschen Meister Greipel eine weitere Chance.

Related:

Comments

Latest news

Südkoreas Präsident will stärker auf Kim Jong Un zugehen
Er hatte die Wahl mit großem Vorsprung gewonnen und damit nach neun Jahren konservativer Regierungen einen Machtwechsel vollzogen. Chinas Xi Jinping gratulierte als einer der ersten Staatschefs dem neu gewählten südkoreanischen Staatspräsidenten Moon Jae-in.

House-DJ Robert Miles gestorben
Zürich – Der bekannte Schweizer DJ und Produzent Robert Miles ist gestern (09.05.) im Alter von nur 47 Jahren gestorben. Drei Jahre später wurde er als "best international newcomer" mit einem Brit Award ausgezeichnet.

Razzia bei Mautbetreiber Toll Collect am Potsdamer Platz
Zunächst war diese nur auf Autobahnen geplant, schließlich wurde sie auf ausgewählte Bundesstraßen ausgeweitet. Durch bewusst überhöhte Kalkulationen soll der Bund um mindestens drei Millionen Euro geprellt worden sein.

Klitschko verliert WM-Kampf gegen Joshua nach Ko
Mit Wattestäbchen, Vaseline, Kältekissen und einer Adrenalin-Wasser-Mischung versorgte er die Verletzung über dem linken Auge. Für den Ukrainer, sollte er seine Karriere fortsetzen, kommt nur ein Rückkampf gegen den neuen Dominator in Frage.

Nordkoreas Botschaft bekommt Sanktionen zu spüren
Wie es heißt, wurde "unmissverständlich" klar gemacht, dass man "diese völkerrechtswidrige Praxis nicht dulden werde". Das Hostel befindet sich im Gegensatz zur Botschaft nicht auf exterritorialem nordkoreanischen Staatsgebiet.

Other news