Amazon Prime Video auf Apple-TV: Konzerne einigen sich

Apple TV Wohl bald auch mit Amazon Prime-Video-App ausgestattet

Der Grund dafür lag in der Rivalität der beiden Tech- und Internet-Giganten begründet: Apple und Amazon konnten sich bislang nicht auf für beide Parteien angemessene Geschäftskonditionen einigen.

Wenn der Streaming-Dienst auf Apple-TV aufgerufen wird, beteiligt sich Apple mit 15 Prozent am Umsatz des Unternehmens.

Amazon-Chef Jeff Bezos scheinen diese Konditionen nicht gefallen zu haben. Er warf die Apple-TV-Geräte sogar von der Amazon-Seite.

Dann wird Amazon auch wieder die kleine Apple-TV-Box ins Sortiment nehmen. Der für viele Apple- und Amazon-Kunden ziemlich unhaltbare Missstand dürfte nun endlich zu einem Ende kommen.

Erfreulich: Laut Paczkowskis Informationen wird bereits auf der WWDC (Keynote bereits am 5. Juni) verkündet, dass die App auf Apple TV kommt. "Jetzt ist es offiziell", will BuzzFeed erfahren haben. Aktuell verkauft Amazon Apple TV nicht.

Related:

Comments

Latest news

Deutschland VW will sauber werden: 4,7 Millionen Diesel umgerüstet
Eine eindeutige schwerwiegende Pflichtverletzung hätte eine Entlastung verhindert, was von mehreren Rednern auch gefordert wurde. Demnach sollen Benzin- und Dieselmotoren in den kommenden fünf Jahren zehn bis 15 Prozent sauberer und effizienter werden.

Draisaitl will zur WM - Grubauer noch nicht kontaktiert
Der Star der Edmonton Oilers stößt am Samtag zum deutschen Team. "Wir haben drei gute Torhüter hier", sagte Sturm. Erstmals dürften die Nordamerika-Profis zum Vorrunden-Abschluss gegen Lettland am Dienstag zum Einsatz kommen.

ROUNDUP: Hochtief mit Umsatz- und Gewinnsprung
Der deutsche Baukonzern Hochtief ist mit einem Umsatz- und Gewinnsprung ins neue Geschäftsjahr gestartet. Der Baukonzern Hochtief DE0006070006 hat von besseren Margen und starken Auftragseingängen profitiert.

NRW-Fahnder prüfen mögliche Steuertricks über Malta
Häufig dienen diese Konstrukte aber einzig dazu, am deutschen Fiskus vorbei Gewinne oder Vermögenswerte ins Ausland zu verlagern. Die Rückerstattung müssten Deutsche dem deutschen Fiskus als Einkommen melden und darauf Einkommensteuer entrichten.

Wieder falsche Polizisten am Telefon
Letztendlich scheiterten die Betrüger am Misstrauen der Opfer, beziehungsweise deren alarmierten Familienangehörigen. Aktuell gab sich eine Anruferin als Polizeibeamtin der Polizei Bad Ems aus, sie versuchte am Mittwoch, 10.

Other news