Apple TV: Bald kommt die Amazon Video App

Apple TV Wohl bald auch mit Amazon Prime-Video-App ausgestattet

Bis auf einen Punkt, denn rund um Apple TV ist ein Streit entbrannt, der seit Ende 2015 einen Verkaufsstopp der Hardware beim Online-Händler nach sich zog. Apple und Amazon hätten sich offiziell auf die Zusammenarbeit verständigt, nachdem zuvor noch eifrig verhandelt worden sei. Diverse Streaming-Dienste, Spiele und andere Anwendungen können so einfach auf Wunsch nachinstalliert werden.

Apple-TV-Nutzer müssen bislang auf iPhone oder iPad ausweichen und Prime-Videos über die iOS-App und AirPlay an den eigenen Fernseher streamen.

Amazons Prime-Videostreaming-Dienst wird einem Bericht zufolge Anfang Juni für Apple TV angekündigt. Im Lauf des Sommers soll dann die Freigabe erfolgen, während parallel der Startschuss für den Verkauf der Hardware bei Amazon erfolgt. Gerüchten zufolge könnte sich das bald ändern.

"As part of the arrangement between the two companies, Amazon - which stopped selling Apple TV devices two years ago, when it also banned Google's Chromecast devices from its virtual shelves - will resume selling Apple's set-top box."
Die offizielle Ankündigung soll am 5. Juni (bei uns Pfingstmontag) auf der Apple Entwicklerkonferenz WWDC erfolgen. Im Gegenzug wird der Apple TV auch wieder bei dem Shopping-Anbieter Amazon zu finden sein.

Entsprechend kann davon ausgegangen werden, dass mit erscheinen einer tvOS-App von Amazon auch das Apple TV zurück in das Sortiment von Amazon gelangen wird.

Die besten Mediaplayer im Überblick Bestenliste Die wichtigsten Media Player von netzwelt im Überblick.

Related:

Comments

Latest news

Aus nach wenigen Metern : Alonsos Leiden setzt sich fort
Längst wurde spekuliert, wie lang sich Alonso dies antun will. "Das Team arbeitet hart daran, die Situation zu verbessern". Der 35jährige Spanier bekennt sich lediglich zu einem Verbleib in der in der Formel-1-WM über die aktuelle Saison hinaus.

Merkel und Kauder: 15 Milliarden Entlastung sind genug
Entlastung sei etwa nötig für Facharbeiter, bei denen schon durch Überstunden die Progression stark zu Buche schlage. Zudem gingen mehr Gelder an die Steuerzahler, wenn ab 2020 der Solidaritätszuschlag stufenweise abgebaut werde.

ARD-Deutschlandtrend: SPD sackt deutlich ab, CDU legt zu
Die Union legte um drei Punkte im Vergleich zum letzten "Deutschlandtrend" von Mitte April zu und erreichte 37 Prozent. Merkel rangiert aktuell - mit leicht positiver Tendenz - bei 63 Prozent (+1 im Vergleich zum April).

Wirtschaft: BMW-Chef Krüger kündigt 8er-Luxus-Coupé an
Der Autobauer BMW macht weiter steigende Gewinne, hat aber die Spitzenposition in der Oberklasse an Mercedes verloren. Auch der niederländische Auftragsfertiger Nedcar, der bereits zwei Mini-Modelle produziert, ist demnach im Gespräch.

SPD kurz vor Wahl in Nordrhein-Westfalen drei Prozentpunkte vor CDU
Die amtierende Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und ihre SPD könnten demnach mit der CDU eine Grosse Koalition eingehen. Doch der FDP-Vorsitzende und Spitzenkandidat Christian Lindner hat Rot-Gelb-Grün bereits eine Absage erteilt.

Other news