Austrias Martschinko in der Nacht verprügelt

Christoph Martschinko spielt bei Austria Wien

Die Austria Wien bestätigte am Donnerstag, dass der 23-jährige Linksverteidiger der Austria Wien für zwei bis drei Wochen ausfallen wird, was soviel heißt, dass Christoph Martschinko für den Rest der Bundesliga-Saison pausieren muss. Dies berichtet der "Kurier". Martschinko wird dem Tabellenzweiten im Liga-Endspurt wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Noch am Sonntagabend - nach der Ankunft aus Altach in Wien - fuhr er in die Steiermark In Gleisdorf kam es dann zu dem Vorfall, angeblich schon in den frühen Montag-Morgenstunden. Der bislang unbekannte Täter flüchtete. Die Videoaufzeichnungen werden überprüft. Martschinko erlitt einen Jochbeinbruch und erstattete Anzeige gegen Unbekannt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?

Related:

Comments

Latest news

Diebstahl, Hakenkreuz und Drogen: Polizei fasst zufällig mehrfachen Straftäter
Bundespolizisten haben in Magdeburg ein gestohlenes Motorrad, entwendete Kennzeichen und einen Helm mit Hakenkreuz entdeckt. Bei der Suche nach dem vermeintlichen Sprayer, fiel den Beamten ein in der Stresemannstraße abgestelltes Motorrad ins Auge.

Wende vor der NRW-Wahl? CDU in zwei Umfragen vorn
Die Linke würde es nach fünf Jahren Pause mit 8 Prozent (unverändert) wieder in den Düsseldorfer Landtag schaffen. Überraschende Wende kurz vor der wichtigen Landtagswahl bei unseren Nachbarn in Nordrhein-Westfalen.

Nordrhein-Westfalen: Wende vor der NRW-Wahl? CDU in zwei Umfragen vorn
Die Linke erreicht der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen zufolge 6 Prozent (unverändert) und die AfD 6,5 Prozent (plus 0,5). Mai insgesamt 5031 Wahlberechtigte aus Nordrhein-Westfalen repräsentativ befragt.

Microsoft: 500 Millionen Nutzer für Windows 10
Timeline: Diese kommende Neuerung für Windows 10 erscheint ebenfalls etwas vom Time Machine Feature von Apples macOS inspiriert. Mit Windows 10S hat Microsoft vor kurzem eine neue Variante seines Betriebssystems vorgestellt.

Megabit pro Sekunde: Vodafone startet LTE-Turbo in 30 Städten
Mai 2017 legt Vodafone den Schalter um und geht in ersten Regionen mit LTE-Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s an den Start. Das halbe Gigabit wird fester Bestandteil aller Vodafone-Tarife - egal ob Neu- und Bestandskunden, ob Postpaid oder CallYa.

Other news