Catweazle-Darsteller Geoffrey Bayldon gestorben

Für immer Catweazle Geoffrey Bayldon

Der Schauspieler starb im Alter von 93 Jahren, das teilte Carol Barnes, eine Vertraute des britischen Schauspielers, auf der Webseite des Catweazle-Fan-Clubs mit.

Das berichteten die BBC und andere britische Medien unter Berufung auf einen Agenten. Er studierte zunächst Architektur, doch sattelte er dann auf die Schauspielerei um. Nach einer Ausbildung bei der britischen Schauspielikone Laurence Olivier und einer "seriösen" Karriere am Theater trat er auch in zahlreichen Fernsehserien auf, unter anderem in britischen Klassikern wie "Mit Schirm, Charme und Melone" oder "Simon Templar".

In der 26-teiligen Serie "Catweazle" spielte Geoffrey Bayldon einen Zauberer.

Für Catweazle sind alltägliche technische Errungenschaften der Gegenwart, wie elektrisches Licht ("der Elektrik-Trick") oder das Telefon ("der Zauberknochen") Magie. Immer mit dabei ist die Kröte Kühlwalda. Und nie fehlen darf Catweazles Zauberformel "Salmei, Dalmei, Adomei".

Related:

Comments

Latest news

Blackberry Keyone bald erhältlich
Das Blackberry Keyone kombiniert das Beste der Blackberry Limited Sicherheits-Software mit dem Know-how von TCL Communication. Durch das Betriebssystem Android 7.1 erhalten die Nutzer Zugang zum kompletten Google Play Store und zu etlichen Apps.

Gefeuerter FBI-Chef bedankt sich in Brief bei Mitarbeitern
McCabe erklärte jedoch am Donnerstag, Comey habe innerhalb der Bundespolizei "breite Unterstützung genossen". Die entsprechende Pressekonferenz Comeys, auf die Sanders sich bezieht, liegt zehn Monate zurück.

Bonn: Solarworld muss Insolvenz anmelden
Doch nun gab Asbeck die Hoffnung auf Besserung auf: Die Preise für Solarzellen und Module seien seit Mitte 2016 massiv abgestürzt. Solarworld begründete den Insolvenzantrag mit dem "aktuellen Geschäftsverlauf" und "weiter voranschreitenden Preisverwerfungen".

Bericht: Mass Effect: Andromeda - Serie wird auf Eis gelegt
Nun befeuern weitere Behauptungen diese These und auch für die " Mass Effect "-Reihe sieht die Zukunft eher finster aus". Verlief nicht so gut wie erwartet: Die Asyl-Suche der Menschheit in "Mass Effect: Andromeda ".

Hannovers Torjäger Harnik will Ex-Club Stuttgart ärgern
Torschützenkönig zu werden, wäre für Harnik "die Kirsche auf der Sahne", aber kein entscheidender Preis. Hannover-Legionär Martin Harnik trifft dabei auf seinen Ex-Klub.

Other news