Champions League: Sami Khedira gibt nach Muskelblessur Entwarnung

Sami Khedira muss schon nach zehn Minuten aus dem Spiel

Khedira hatte am Dienstagabend im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen die AS Monaco früh verletzt ausgewechselt werden müssen.

Nach einer Verletzung hat der Nationalspieler Entwarnung gegeben. "Ich muss die nächsten Tage pausieren, aber danach kann ich der Mannschaft in den entscheidenden Spielen der Saison helfen", schreibt er. Die Turiner spielen auch im Finale der Coppa Italia gegen Lazio Rom (17. Mai). In der Liga ist Juve die sechste Meisterschaft in Serie so gut wie sicher.

Related:

Comments

Latest news

Hamburg und BMW wollen E-Mobilität gemeinsam voranbringen
Damit wird sichergestellt, dass sich das Angebot von elektrifizierten Fahrzeugen und Ladepunkten ausgewogen entwickelt. Ziel ist es, die Hamburger Flotte von DriveNow bis 2019 auf bis zu 550 elektrifizierte Fahrzeuge zu erweitern.

Deutschland: Bahn-Konkurrent Locomore ist insolvent
So war Locomore im Dezember gestartet, doch schon im Januar musste der Anbieter reduzieren auf vier Verbindungen in der Woche. Er Sieht aus wie ein Zug aus vergangenen Zeiten - aber der Locomore ist technisch auf neuestem Stand.

Solarworld - Sechs Verlustjahre in Folge: Solarfirma meldet Insolvenz an
Nach Auffassung des bisherigen Vorstandes sei eine Weiterführung großer Unternehmensteile das Zielführendste für die Gläubiger. Hintergrund sind starke Überkapazitäten in China; Solarworld wirft der chinesischen Solarbranche extremes Preisdumping vor.

Betrugsverdacht im Luxushotel "Adlon": Ermittlungen
Demnach hätten mehrere Mitarbeiter Getränke, hochpreisige Flaschen und anderes Eigentum des Adlon auf eigene Rechnung verkauft. Dazu entwickelten sie offenbar ein eigenes ausgeklügeltes Abrechnungssystem, sodass der Betrug nicht sofort aufflog.

USA: EU-Gutachter: Gleiche Regeln für Uber wie für Taxi-Firmen
Die EuGH-Richter schließen sich oft der Analyse des Generalanwalts an, weichen in spektakulären Fällen aber manchmal davon ab. Vor dem Europäischen Gerichtshof wird darüber verhandelt - und dort deutet sich eine Schlappe für Uber an.

Other news