EA SPORTS UFC 3 erscheint im kommenden Jahr

Electronic Arts hat im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen eine Prognose zu den Konsolen-Verkaufszahlen genannt.

Electronic Arts geht davon aus, dass sich die Xbox One und die PlayStation 4 bis zum Ende des Kalenderjahres zusammen zirka 105 Millionen Mal verkaufen werden.

Ohne viel Wind darum hat Electronic Arts heute die Entwicklung von ‚EA Sports UFC 3' bestätigt, das voraussichtlich im ersten Quartal 2018 erscheint. Demnach scheint die Reihe in einem Zweijahreszyklus mit einem neuen Teil versorgt zu werden.

Aus der Grafik ist zudem zu entnehmen, dass auch FIFA 18, NHL 18, Madden NFL 18 und NBA Live 18 geplant sind. Somit sollten all diese Sportspiele bis zum 1. Oktober 2017 erhältlich sein, wobei lediglich "FIFA 18" den Weg auf den PC finden wird.

Related:

Comments

Latest news

Champions League: Sami Khedira gibt nach Muskelblessur Entwarnung
In der Liga ist Juve die sechste Meisterschaft in Serie so gut wie sicher. Die Turiner spielen auch im Finale der Coppa Italia gegen Lazio Rom (17.

Hamburg und BMW wollen E-Mobilität gemeinsam voranbringen
Damit wird sichergestellt, dass sich das Angebot von elektrifizierten Fahrzeugen und Ladepunkten ausgewogen entwickelt. Ziel ist es, die Hamburger Flotte von DriveNow bis 2019 auf bis zu 550 elektrifizierte Fahrzeuge zu erweitern.

Draisaitl erhält WM-Freigabe von Edmonton Oilers
Spätestens im letzten Vorrundenspiel am kommenden Dienstag (20.15 Uhr/Sport1) gegen Lettland soll Draisaitl auf dem Eis stehen. Der DEB musste einen Gehaltsausfall im Falle einer schwerwiegenden Verletzung versichern.

Griechenland - Regierung kündigt Maßnahmen gegen Ärzteflucht an
Im Zuge dessen würden in den kommenden Monaten in Griechenland 3000 neuen Stellen für Ärzte und Pfleger geschaffen. Der griechische Regierungschef Tsipras klagt über die wachsende Abwanderung von Ärzten ins europäische Ausland.

Betrugsverdacht im Luxushotel "Adlon": Ermittlungen
Demnach hätten mehrere Mitarbeiter Getränke, hochpreisige Flaschen und anderes Eigentum des Adlon auf eigene Rechnung verkauft. Dazu entwickelten sie offenbar ein eigenes ausgeklügeltes Abrechnungssystem, sodass der Betrug nicht sofort aufflog.

Other news