Griechenland - Regierung kündigt Maßnahmen gegen Ärzteflucht an

Der griechische Regierungschef Tsipras klagt über die wachsende Abwanderung von Ärzten ins europäische Ausland.

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die griechischen Ärzte aufgerufen, ihr Land trotz der Finanzkrise nicht zu verlassen.

Laut griechischer Kammer waren Ende 2015 knapp 68.000 Ärzte im Land tätig. Im Zuge dessen würden in den kommenden Monaten in Griechenland 3000 neuen Stellen für Ärzte und Pfleger geschaffen.

Wegen der schweren Finanzkrise waren in den vergangenen Jahren in Griechenland nur wenige Ärzte eingestellt worden.

"Wir müssen dafür sorgen, dass diese Ärzte zurückkehren", betonte der 42-jährige. Tsipras kündigte die Einstellung 3000 neuer Ärzte und Pfleger an, außerdem sollen zeitnah mehr als 230 neue regionale Gesundheitszentren gegründet werden. Darüber hinaus sanken die Löhne der Mediziner um fast 30 Prozent. Die meisten arbeiten heute demnach in Großbritannien, Deutschland, Schweden, Frankreich und in der Schweiz.

Related:

Comments

Latest news

Somalia droht eine Hungersnot
In diesem Jahr wurden bereits über 80'000 Kinder auf Mangelernährung untersucht und 56'000 schwer betroffene Kinder behandelt. Von der somalischen Regierung forderte Johnson unter anderem einen "genauen Plan für die Bildung einer nationalen Armee".

Betrugsverdacht im Luxushotel "Adlon": Ermittlungen
Demnach hätten mehrere Mitarbeiter Getränke, hochpreisige Flaschen und anderes Eigentum des Adlon auf eigene Rechnung verkauft. Dazu entwickelten sie offenbar ein eigenes ausgeklügeltes Abrechnungssystem, sodass der Betrug nicht sofort aufflog.

Merkel will deutsche Truppen in Afghanistan nicht aufstocken
Deutschland und die anderen Nato-Staaten sehen sich mit Forderungen nach zusätzlichen Truppen für Afghanistan konfrontiert. Bei dem Gipfel im Brüssel werde es auch um die Rolle der Nato bei der Bekämpfung des Terrorismus gehe, sagte Stoltenberg.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß: "Mein Freispruch wäre völlig normal gewesen!"
Das Gerichtsurteil wurmt ihn offenbar noch: "Ich bin der einzige Deutsche, der Selbstanzeige gemacht hat und trotzdem im Gefängnis war".

Trump: Ich wollte Comey auf jeden Fall feuern
Die Opposition mutmaßt, dass der völlig überraschende Rauswurf Comeys das Ziel hatte, die Ermittlungen auszubremsen. Bei einem Wettportal in Irland stehen die Chancen, dass Trump vorzeitig als Präsident abdanken muss, bei 60 Prozent.

Other news