Mutmaßlicher Einbrecher ins Landratsamt Plauen gefasst

Bislang habe der 25-Jährige keine Tat gestanden, teilte die Polizei mit. Der junge Mann war gegen 4 Uhr im Stadtteil Haselbrunn durch eine Streife der Bundespolizei kontrolliert worden, wobei die Beamten bei ihm ausländerrechtliche Blankoformulare fanden und die Landespolizei hinzu riefen.

Plauen - Nach einem Einbruch ins Landratsamt Plauen ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. So wurde der Plauener mit aufs Revier genommen.

Im Laufe des Vormittags wurde auf richterlichen Beschluss hin die Wohnung des Verdächtigen durchsucht. Dabei stießen die Beamten auf weitere Formulare, die im Landratsamt gestohlen wurden. Außerdem wurden diverse Briefsendungen an Firmen und Privatpersonen im Stadtgebiet Plauen aufgefunden.

Gegen den polizeibekannten Mann wird nun auch wegen Postdiebstahls ermittelt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde am Mittwoch ein 25-Jähriger vorläufig festgenommen. Er war ihr bereits durch Diebstähle in der Vergangenheit in Plauen und dem Umland bekannt, heißt es aus der Polizeidirektion. Ein Geständnis habe er gegenüber den Ermittlern trotz der Beweislage nicht abgelegt.

Related:

Comments

Latest news

Wahlen : Umfrage: SPD in NRW vorn, aber Vorsprung schmilzt
Die FDP verbessert sich um drei Punkte auf 13 Prozent, die AfD verliert drei Punkte und kommt auf 7 Prozent. Die Grünen gewinnen in der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage einen Punkt hinzu und erreichen 7 Prozent.

Regierung des Kosovo durch Misstrauensvotum gestürzt
Massenprotest gegen die Regierung Oppositionsführer Grzegorz Schetyna fordert die Parteien zum Zusammenschluss gegen die Pis auf. Die Regierungsparteien fanden im Parlament keine Mehrheit, um zentrale Vorhaben wie die Einführung einer Armee durchzusetzen.

Merkel und Stoltenberg betonen deutsches Engagement in der Nato
Merkel machte zugleich deutlich, dass andere Nationen nach ihrer Auffassung eine größere Bringschuld als Deutschland haben. Vielmehr müssten die deutschen Soldaten dafür sorgen, dass die Stabilität im Norden Afghanistans weiter gegeben sei.

Mädchen prügeln Kind krankenhausreif
Auslöser der Prügelei am Dienstagabend soll ein Streit zwischen der 13-Jährigen und einer 16-Jährigen gewesen sein. Brand-Erbisdorf - Zwei 18 und 19 Jahre alte Mädchen haben in Sachsen ein Kind krankenhausreif geprügelt.

RB Leipzig auch im Bayern-Spiel ohne Abwehrchef Orban
Sollten wir den Rekord knacken, wird er wohl sehr, sehr lange Bestand haben. "Das war außerordentlich", sagte Hasenhüttl. Leipzig - Am vorletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga kommt es zum Duell der beiden stärksten Teams der Saison.

Other news