Sektkellerei Henkell schwächelt auf dem Heimatmarkt

Henkell stellt heute ihre Geschäftszahlen für 2016 vor

Trotz sinkender Umsätze auf dem Heimatmarkt Deutschland hat die Sektkellerei Henkell & Co.

2016 beim Gesamterlös zugelegt. -Gruppe einen Umsatz von 689,1 Millionen Euro erzielt und damit 1,2 Prozent unter dem Wert des Vorjahres gelegen. Auf dem Heimatmarkt sanken die Erlöse um 2,5 Prozent auf 277 Millionen Euro, wie Andreas Brokemper als Sprecher der Geschäftsführung mitteilte. Seit 2010 verzeichnet Henkell im Inland jährliche Umsatzrückgänge zwischen 0,8 Prozent (2014) und 9,2 Prozent (2015). Die Erlöse in Deutschland sind seit Jahren rückläufig. Weiter führte er die Pläne nicht aus.

Brokemper erklärte, Henkell wolle im Inland margenschwaches Geschäft weiter abbauen - etwa bei den Marken Carstens SC, Rüttgers Club und Deinhard. Zahlen zum Gewinn nennt Henkell wie die meisten Firmen des Oetker-Konzerns nicht. "Wir sind mit dem, was unten rechts steht, zufrieden", sagte Brokemper. Der Start des Jahres 2017 sei gut gewesen.

Die Zahl der Beschäftigten blieb 2016 den Angaben zufolge mit 1922 Männern und Frauen konstant. Die Kellerei gehört zur Oetker-Gruppe und ist mit Tochterunternehmen in 20 sowie mit Exporten in über 100 Ländern vertreten.

Related:

Comments

Latest news

Tom Schilling vermutet, dass er wegen Kindern gesünder lebte
Was lief da falsch? Momentan ist Schilling als Singer-Songwriter gemeinsam mit der Band The Jazz Kids auf Deutschland-Tournee. Er habe das Partyleben schon früh hinter sich lassen müssen, sagte der 35-Jährige der "Berliner Zeitung".

Tekken 7 - Goldstatus, zwei PlayStation-Bundles und ein Charakter-Trailer
Bandai Namco Entertainment zeigt im neuesten Trailer zum Beat 'em Up " Tekken 7 " die verschiedenen Kämpfer in einem Überblick. Demnach wird man " Tekken 7 " auch gemeinsam mit einer PlayStation 4 Pro oder einer PlayStation 4 Slim kaufen können.

Vanquish: PC-Version angekündigt und Release-Termin bestätigt
Die PC-Version unterstützt Steam Achievements, Steam Cloud Save, Trading Cards, Leader Boards, und den Big Picture Mode. Vanquish ist mit englischer, deutscher, italienischer, spanischer und japanischer Sprachausgabe verfügbar.

Offiziell: Keine Einigung über neuen Vertrag - García verlässt Werder
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Der Argentinier hat sich mit dem Club nicht auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages einigen können.

Siemens plant weitere Einschnitte: 2700 Jobs betroffen
Auch der wichtige Kunde Deutsche Bahn schaut sich über ein eigenes Einkaufsbüro in China bereits vor Ort nach Zug-Komponenten um. Der Technologiekonzern Siemens plant im Zusammenhang mit einer Neuausrichtung einen weiteren Abbau von Arbeitsplätzen.

Other news