Verletzte Radler bei Unfall auf Tempelhofer Feld

Ein Krankenwagen im Einsatz

Zwei Fahrradfahrer haben sich bei einem Zusammenstoß auf dem Tempelhofer Feld in Berlin schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Nach Polizeiangaben fuhr ein 26-Jähriger am Donnerstagabend mit seinem Rad auf einer der ehemaligen Landebahnen in Richtung Tempelhofer Damm.

Nach Angabe eines Zeugen war eine 28-jährige Rennradfahrerin gegen 20 Uhr auf einem asphaltierten Nebenweg des Tempelhofer Feldes Richtung Kleingartenanlage Tempelhofer Berg unterwegs. Beide Radfahrer wurden in Krankenhäuser gebracht und verblieben dort stationär. Nur der Mann trug einen Helm.

Related:

Comments

Latest news

Megabit pro Sekunde: Vodafone startet LTE-Turbo in 30 Städten
Mai 2017 legt Vodafone den Schalter um und geht in ersten Regionen mit LTE-Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s an den Start. Das halbe Gigabit wird fester Bestandteil aller Vodafone-Tarife - egal ob Neu- und Bestandskunden, ob Postpaid oder CallYa.

Großbrand in Disko gelöscht: Katastrophenalarm aufgehoben
Zwei Arbeiter, die offenbar eine Veranstaltung in dem Gebäude vorbereitet hatten, kamen mit einer Rauchvergiftung in eine Klinik. Die Löschkräfte brachten den Brand zwar am Abend unter Kontrolle, die Löscharbeiten dauerten aber die Nacht über an.

Chemikalien-Fund am Niederrhein | Polizei hebt Bombenbauer- Werkstatt aus
Der Bereich rund um die Garage wurde noch in der Nacht weiträumig abgesperrt, die Anwohner gebeten, in ihren Häusern zu bleiben. Bei Ermittlungen gegen einen mutmaßlichen Einbrecher ist die Polizei am Niederrhein auf explosive Stoffe gestoßen.

Gerücht des Tages: Younes im Fokus von RB Leipzig?
Spätestens in den Europaliga-Duellen mit dem FC Schalke spielte sich der Flügelspieler auch in den Fokus deutscher Fans. An Geld dürfte ein Wechsel zu RB aber wohl kaum scheitern.

Microsoft: 500 Millionen Nutzer für Windows 10
Harman Kardon Invoke: Cortana soll jetzt mit flexiblen Skills das Smart Home erobern. Microsofts Sprachassistentin Cortana habe rund 140 Millionen Nutzer pro Monat.

Other news