England: FC Arsenal schlägt Stoke City - Man City überholt Liverpool

Manchester City überholt durch einen glücklichen Sieg gegen Leicester den FC Liverpool.

Beim klaren Auswärtssieg von Arsenal in Stoke trafen Olivier Giroud (42., 80.), Mesut Özil (55.) und Alexis Sanchez (76.). Trotz des dritten Dreiers in Folge hielt der Prostest der Arsenal-Fans gegen Trainer Arsène Wenger weiter an. Allerdings haben Özil und Co. bei noch zwei ausstehenden Saisonspielen nur einen Zähler Rückstand auf den Tabellenvierten FC Liverpool (70 Punkte) von Coach Jürgen Klopp.

David Silva (29.) und Gabriel Jesus (36., Elfmeter) trafen dabei für die Gastgeber, bei denen Leroy Sané durchspielte. "Es ist schade, dass wir nicht bis zum Schluss um den Titel kämpfen, aber wir werden uns verbessern", sagte Guardiola mit Blick auf den FC Chelsea, der am Freitag Meister geworden war. Der frühere Mainzer Bundesliga-Profi Shinji Okazaki (42.) erzielte das Tor für Leicester. Riyad Mahrez hätte für Leicester ausgleichen können, er schoss seinen Elfmeter auch ins Tor (84.) - doch er war ausgerutscht und hatte den Ball zweimal berührt. Glück für Man City: Auch Silvas Treffer hätte wegen einer Abseitsposition von Raheem Sterling nicht zählen dürfen.

Related:

Comments

Latest news

Hoffenheimer Gala gegen überforderte Bremer
Gnabry rückte neben Max Kruse in die Spitze, Fin Bartels sollte dafür die rechte Seite gegen den überragenden Kramaric absichern. Mai auf Werders Schützenhilfe hoffen, denn der Konkurrent um Rang drei, Borussia Dortmund, spielt dann zuhause gegen die Bremer.

Abstiegskampf, Rennen um Europa und Derbys in der Bundesliga
Im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation liegen Borussia Dortmund und die TSG Hoffenheim vor dem 34. Spieltag am nächsten Samstag punktemäßig gleichauf und sind nur durch vier Tore getrennt.

Starke Aufsteiger Leipzig und Freiburg
Das 2:0 lag in der Luft: Yussuf Poulsen (3.) ans Außennetz, Sabitzer (4.) knapp übers Tor und Werner (12.) an den Pfosten. Leipzig hat einen Spieltag vor Schluss dennoch den zweiten Rang hinter dem Meister sicher.

Bezahlkarten-Ärger: Bekommen die Fans kein Geld?
Mit dem Guthaben auf den Karten können beispielsweise Snacks und Getränke an den Stadionkiosken gekauft werden. Hertha BSC hatte seinen Anhängern bereits zugesichert, für mögliche finanzielle Schäden aufzukommen.

Über 35 Millionen im Lotto-Jackpot
Dieser kann bis zu acht Wochen lang unverändert gespielt werden. 19 Personen tippten immerhin auf fünf Richtige plus Glückszahl. Eine richtige Superzahl bewirkt ab zwei Richtigen eine Erhöhung der Gewinnklasse.

Other news