Formel 1: Hamilton holt sich Pole in Spanien

Trainingsvierter

Artig bedankte sich der 29-Jährige bei seiner Ausfahrt um 14:02 Uhr via Funk auf Italienisch mit den Worten "Grazie ragazzi", ehe sein Renningenieur ihn erneut schockte und anwies, das Auto "sofort" anzuhalten. Nico Hülkenberg fuhr am Samstag im Renault auf Platz sieben, Pascal Wehrlein wurde im Sauber 20. und Letzter. Vor vier Jahren hatte der Spanier in Barcelona für Ferrari seinen 32. und bis dato letzten Formel-1-Sieg gefeiert, in diesem Jahr ist er noch ohne jeden WM-Punkt.

Vettels Arbeitstag begann mit einem Schreck. "Es ist etwas mit dem Getriebe". Nach einer halben Stunde Entwarnung: Das Problem lag an der Aufhängung und wurde schnell behoben. 13 Zähler dahinter liegt Hamilton. Im Klassement führt der viermalige Weltmeister mit 13 Punkten vor dem dreimaligen Champion Hamilton. Bottas (63 Punkte) ist Dritter vor Räikkönen (49). Nach den ersten beiden Übungseinheiten in Barcelona scheint sich an der Formel-1-Hierarchie kaum etwas zu ändern. Der zweimalige Weltmeister zeigte in seinem schwächelnden McLaren-Hondo eine brillante Leistung und fuhr auf Rang sieben. Der Worndorfer kam nur auf die Ränge 17 und 19.

Held der spanischen Zuschauer war Landsmann Fernando Alonso. Am Freitag im ersten Training hatte ein Motorschaden seinen Wagen gestoppt. Als er auf einem Motorroller zurück ins Fahrerlager gebracht wurde, lächelte der 35-Jährige. Das Rennen in Barcelona wird am Sonntag (14 Uhr/RTL und Sky) gestartet.

Related:

Comments

Latest news

Abstiegskampf, Rennen um Europa und Derbys in der Bundesliga
Im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation liegen Borussia Dortmund und die TSG Hoffenheim vor dem 34. Spieltag am nächsten Samstag punktemäßig gleichauf und sind nur durch vier Tore getrennt.

Auf Nachhauseweg 20-Jährige in Uemden vergewaltigt - Zeugen gesucht
Nach den Insassen eines goldfarbenen Mercedes mit niederländischem Kennzeichen wird jetzt als weiteren Zeugen gesucht. Die Polizei: "Der Ältere der Beiden vergewaltigte die junge Frau, während sie von dem Jüngeren festgehalten wurde".

Aktien Frankfurt: Dax kaum verändert - Rally wird verdaut
Bei den Börsianern kam nicht gut an, dass das Management das Wachstum des TV-Werbemarktes etwas skeptischer einschätzt als bisher. Einige Aktien werden zudem mit Dividendenabschlag gehandelt, was sie optisch teils deutlich schwächer erscheinen lassen wird.

Wahlen : Kraft: Mit mir keine Koalition mit den Linken
Wer im Herbst auf dem Kanzlerstuhl im neuen Bundestag Platz nehmen will, der muss zuvor in Nordrhein-Westfalen maßgeblich punkten. Damit käme für die SPD im Falle eines Wahlsiegs theoretisch eine große Koalition oder ein Bündnis mit Grünen und FDP infrage.

Auch G7-Länder nur mit Minimal-Kompromiss zum Handel
Damals hieß es lediglich: "Wir arbeiten daran, den Beitrag des Handels zu unseren Volkswirtschaften zu stärken". Strukturreformen sollen die Wachstumsbedingungen verbessern, die Verschuldung aber in Grenzen gehalten werden.

Other news