Alan Wake: Verkauf wird eingestellt, jetzt massive Rabatte

Alan Wake steht vor Verkaufsverbot

Alan Wake ist ein absoluter Klassiker unter den Horror-Games und besitzt für einen Titel aus dem Jahr 2012 eine außerordentlich gut und atmosphärische Grafik. Dann müsst ihr jetzt schnell reagieren! Laut dem Entwickler Remedy Entertainment muss das Spiel aufgrund auslaufender Musiklizenzen vom Markt genommen werden - das wurde via Twitter mitgeteilt.

Habt ihr das Spiel Alan Wake auf eurer Wunschliste stehen, bisher aber nicht zugeschlagen? Die Aktion beginnt am 13. Mai und geht 48 Stunden.

Der Rabatt gilt für Alan Wake mitsamt DLCs, aber auch für Alan Wake's American Nightmare, obwohl Letzteres weiterhin verkauft wird. Das Problem sind die Lizenzen, die man damals für die darin verwendete Musik erworben hatte. Doch darüber, wann, wie und ob eine Neuveröffentlichung passieren soll, können Remedy noch keine Angaben machen. Lediglich der Verkauf ist untersagt.

Alan Wake wird am 16. Mai unter anderem aus dem Angebot von Steam und aus dem Xbox Store gestrichen.

Related:

Comments

Latest news

LTE: Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
Aber nicht nur klarer, auch stabiler sollen die Verbindungen sein, die in Kürze auch netzübergreifend möglich sein werden. Zunächst sind nur das Samsung Galaxy S7, Galaxy S7 edge und Sony Xperia XZ zu der besseren Sprachqualität fähig.

Eklat auf Gipfel: EU trägt Handelspapier nicht mit
Das Projekt gehört zum China-Pakistan-Korridors, der Xinjiang im Nordwesten Chinas mit der pakistanischen Küste verbindet. An dem zweitägigen Treffen nehmen Vertreter aus mehr als 100 Ländern teil, darunter etwa 30 Staats- und Regierungschefs.

Hohe Wahlbeteiligung bei richtungsweisender NRW-Landtagswahl
Bis zum Mittag gab bereits gut jeder dritte Wahlberechtigte seine Stimme ab, wie die Landeswahlleitung in Düsseldorf mitteilte. Ministerpräsidentin Kraft von der SPD wählte in Mühlheim an der Ruhr; ihr Herausforderer von der CDU, Laschet, in Aachen.

Verstappen und Räikkönen im Pech: Frühes Aus in Barcelona
Sebastian Vettels Teamkollege Räikkönen lag vor dem fünften von 20 Saisonrennen an vierter Stelle der Gesamtwertung. Räikkönen musste mit einer gebrochenen Radaufhängung vorn links seinen Wagen abstellen.

Herzogin Kate: Royaler Termin ohne die Familie
Im Anschluss stand ein Festakt im Festungsmuseum Dräi Eechelen (Drei Eicheln) auf dem Programm - wo eine neue Ausstellung "1867". Bei der jüngsten Veranstaltung zog sie im eleganten pastellblauen Mantelkleid von Emilia Wickstead alle Blicke auf sich.

Other news