Apple kauft Dark-Data-Firma Lattice

Apple hat offenbar die Firma Lattice Data übernommen.

Apple bestätigte den Kauf von Lattice Data, einer kalifornischen Firma, die sich mit der Auswertung unstrukturierter Daten befasst. Zukünftig werden die ca.

Als Kaufpreis wurden 200 Mio. Bei Daten, die unstrukturiert vorliegen - das sind nach Angaben der Stanford-Forscher etwa 70 Porzent - gelingt der Zugriff zurzeit nicht so, dass ein Sprachassitent davon profitieren und beispielsweise Anfragen nach einer E-Mail mit einem bestimmten Inhalt finden könnte. Genau hier will Lattice Data helfen und diese Informationen aus abstrakten, unstrukturierten Informationsquellen so aufbereiten, damit Programme diese abfragen und verstehen können.

Dieses ist in der Lage, unstrukturierte Daten, also Dark Data in strukturierte Daten umzuwandeln, die dann später von entsprechender Software analysiert und weiterverarbeitet werden können. Es ist davon auszugehen, dass Apple den Künstlichen-Intelligenz-Algorithmus von Lattice Data für die Weiterentwicklung von Siri nutzt.

Mit Lattice Data hat sich Apple nun eine weitere Firma gekauft, deren Hauptaugenmerk auf künstlicher Intelligenz liegt.

Ein Feature, das perfekt zu Siri passt - und genau aus diesem Grund auch wohl seitens Apple Interesse geweckt hat.

Der Deal soll bereits vor zwei Wochen abgeschlossen worden sein, 20 Ingenieure des Start-ups seien bereits zu Apple gewechselt, berichtet TechCrunch.

Related:

Comments

Latest news

Frau klettert über U-Bahn-Kupplung und wird von Zug erfasst
Wegen des Unfalls an der Haltestelle Dornbusch war der Betrieb mehrerer U-Bahn-Linien für fast drei Stunden gestört. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt, sagte uns der Einsatzleiter der Feuerwehr, Jürgen Walter.

Fußball: Weigls Fußbruch schockt BVB - "positiv" bleiben
Der mitgenommene Trainer Tuchel erklärt nach dem Spiel, wieso die Verletzung das BVB-Spiel extrem beeinflusst. Die niederschmetternde Diagnose: Sprunggelenksbruch und drei bis vier Monate Pause.

Zäsur in Österreich: ÖVP steht vor dem Umbruch
Zudem sollen Frauen und Männer auf den Listen abwechselnd im Reißverschlusssystem kandidieren. Auch die "volle Unterstützung" des Tiroler Landeshauptmanns Günther Platter ist Kurz sicher.

Landtagswahl in NRW hat begonnen - enges Ergebnis erwartet
Neben SPD, CDU, Grünen und FDP haben den Umfragen zufolge auch Linke und AfD Chancen auf den Einzug in den Landtag. Insgesamt bewerben sich mehr als 1300 Frauen und Männer um die mindestens 181 Mandate im Düsseldorfer Landtag.

Seoul: Nordkorea feuert erneut ballistische Rakete ab
Das südkoreanische Militär erklärte, der Norden habe eine ballistische Rakete getestet, die 700 Kilometer weit geflogen sei. Moon hatte im Wahlkampf für eine Politik der Annäherung plädiert, aber Nordkorea auch vor weiteren Provokationen gewarnt.

Other news