Chemikalien-Fund in Neukirchen: Polizei untersucht Verdacht auf IS-Bezug

Keine IS-Verbindung Material für Bombenbau in Wohnung entdeckt

Die Ermittlungen hätten die ganze Nacht angedauert, hieß es. Nach Informationen der "Rheinischen Post" aus Polizeikreisen könnten die Festgenommenen einen Bezug zur Terrormiliz IS haben.

Der Fund bei dem 24-Jährigen wurde im Zuge von Diebstahl- und Einbruchsermittlungen gemacht, sagte ein Sprecher der Kreispolizei Wesel am Donnerstag.

Zuvor hatten Beamte in einer Garage in Neukirchen-Vluyn Chemikalien entdeckt, die nach erster Analyse zum Bau von Bomben genutzt werden können. Am Freitag wurden zwei weitere Personen dem Haftrichter vorgeführt.

Einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach unter den Verdächtigen ein Islamist sei und die Polizei von einem terroristischen Hintergrund ausgehe, bestätigte die Polizei vorerst nicht".

Neukirchen-Vluyn (dpa) - Nach dem Fund von Sprengstoff-Chemikalien in Nordrhein-Westfalen müssen zwei weitere Verdächtige in Untersuchungshaft. Die Behörde erklärte lediglich, dass in alle Richtungen ermittelt werde. "Das kann momentan noch alles sein", sagte ein Polizeisprecher. Auffällig war, dass die Zuständigkeit auf die für größere Lagen ausgerichtete Polizei in der Stadt Essen überging. "Da sind viele Ermittler an der Sache dran", hatte ein Polizeisprecher gesagt.

Der 24-Jährige wurde den Angaben zufolge vorläufig festgenommen. Anrainer wurden aufgefordert, in ihren Häusern zu bleiben und sich von den Fenstern fernzuhalten. Auch dort kam es zu Durchsuchungen und Festnahmen. Das gelte auch für die Staatsangehörigkeit der Verdächtigen.

Related:

Comments

Latest news

Europäische Union legt Uber neue Steine in den Weg
Diese ist für das Gericht nicht bindend, doch häufig folgt es der Linie des Schlussantrags des Generalanwalts. Für den Fahrdienst-Vermittler Uber deutet sich vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) eine Schlappe an.

Italien bei WM vor Abstieg: 1:8 gegen Schweden
In der Pariser Gruppe B feierte Co-Ausrichter Frankreich derweil im Kampf um das Viertelfinale derweil einen hart erkämpften Sieg. In der Gruppe B in Paris gelang Tschechien mit 5:1 (3:0, 1:0, 1:1) vor nur 2805 Zuschauern ein Pflichtsieg gegen Slowenien.

Italien: Kleiner Sprengsatz explodiert im Zentrum von Rom
Rom (dpa ) - Im Zentrum von Rom ist ein kleiner Sprengsatz auf einem Parkplatz einer Post explodiert. Nach der Explosion untersuchten Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr mit Spezialhunden den Tatort.

Formel 1: Bottas glaubt an WM-Gewinn schon in diesem Jahr
Ungeachtet dessen: "Er ist einer der besten Piloten aller Zeiten und ein unglaublicher Gegner", sagt Rosberg über Hamilton. Beim anstehenden Grand-Prix von Spanien hat der dreifache Weltmeister die Chance auf weitere Zähler.

Radevormwald: Erster Masernfall in Oberberg - Kreis rät zur Impfung
Auch für die Ärzteschaft und das Personal in Klinik und Praxis gilt eine erhöhte Wachsamkeit, berichtet Trespe. Die Masern sind eine hochansteckende Infektionskrankheit und können vor allem für Erwachsene gefährlich sein.

Other news