Deutschland: Stuttgart und Hannover dicht vor Aufstieg

Hannovers Spieler feiern den Treffer zum 1:0

Rein rechnerisch ist am 33. Spieltag der 2. Bundesliga keine weitere Entscheidung gefallen. Dennoch gibt es im Aufstiegsrennen klare Favoriten und auch im Kampf gegen den Abstieg zeichnet sich eine Entscheidung ab.

Hannover 96 und der VfB Stuttgart dürfen nach dem 1:0 der Hannoveraner im direkten Duell künftig mit der obersten Spielklasse planen. Nach dem 1:0-Sieg von Martin Harniks 96ern im Spitzenspiel der vorletzten Runde gegen die Schwaben halten beide Teams bei je 66 Punkten.

Da der bisherige Zweite Eintracht Braunschweig beim bisherigen Vorletzten Arminia Bielefeld ein 0:6 (0:2)-Debakel erlitt, hat er nun drei Punkte Rückstand und die um fünf beziehungsweise neun Treffer schlechtere Tordifferenz.

Union Berlin kann den Braunschweiger Schnitzer nicht nutzen, die "Eisernen" verlieren selbst mit 0:1 gegen Heidenheim und sind damit auf dem vierten Rang einzementiert.

Hochspannung bis zum letzten Spieltag herrscht auch im Tabellenkeller, wo bislang lediglich der Karlsruher SC als Absteiger feststeht. Bielefeld (36 Punkte) sprang vom 17. auf den 15. Platz. Die "Löwen" von Michael Liendl, die Bochum zuhause 1:2 unterlagen, müssten mit 36 Zählern nach derzeitigem Stand in die Relegation.

Kaiserslautern kassierte bei Erzgebirge Aue eine 0:1 (0:0)-Pleite, Düsseldorf gewann beim 1. FC Nürnberg mit 3:2 (1:1). Pauli kam zu Hause gegen die SpVgg Greuther Fürth zu einem 1:1 (0:1). Karlsruhe verpasste durch das 3:4 (1:3) gegen Dresden einen versöhnlichen Abschied von den eigenen Fans.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Related:

Comments

Latest news

"Red Dead Redemption 2" | Fake oder echt? - Erster Screenshot aufgetaucht
Wem das nicht zusagt kann als Outlaw sein Unwesen treiben oder den Banditen als Sheriff zu Leibe rücken. Allerdings handelt es sich bei dem Bild weder um Material zu Red Dead Redemption 2 noch aus Far Cry 5.

Goldener Löwe: Franz Erhard Walther gewinnt als bester Künstler auf Biennale
Besondere Erwähnung erhielt auf der Biennale Brasilien als nationaler Beitrag für eine Präsentation von Cinthia Marcelle. Gratulationen kamen auch von der documenta-Stadt Kassel und natürlich auch aus der Heimatstadt der beiden Sieger.

3:1-Sieg gegen Almelo: Kuyt schießt Feyenoord Rotterdam zum Meistertitel
Mit 82 Punkten verwies Feyenoord den Erzrivalen Ajax Amsterdam (81 Zähler) und Titelverteidiger PSV Eindhoven (76) auf die weiteren Plätze.

Herzogin Kate: Royaler Termin ohne die Familie
Im Anschluss stand ein Festakt im Festungsmuseum Dräi Eechelen (Drei Eicheln) auf dem Programm - wo eine neue Ausstellung "1867". Bei der jüngsten Veranstaltung zog sie im eleganten pastellblauen Mantelkleid von Emilia Wickstead alle Blicke auf sich.

"Red Dead Redemption 2": Kontroverse um angeblichen Screenshot
Das Ziel der Entwickler ist kein klassisches MMO , in dem hauptsächlich Quests erledigen oder Grinding an der Tagesordnung steht. Ein Cowboy lehnt mit tief ins Gesicht gezogenem Hut an der Veranda eines Hauses, sein Pferd rastet in der Nähe.

Other news