Fußball | BVB nach Wirbel um Tuchel nur Remis in Augsburg

Guido Kirchner 
          BVBFußball      Tuchel tief getroffen Grenzen dramatisch überschritten
     
     
       Von Team Ruhr24-        12. Mai 2017

Tuchel will im Saisonendspurt alles ausblenden und sich allein auf die letzten zwei Spiele fokussieren. Pierre-Emerick Aubameyang (32.) stellte mit seinem 29.

Die Gazetten waren zudem voll von Berichten, wie ein angeblicher Bruch zwischen Tuchel und der Geschäftsführung der Schwarzgelben um Boss Hans-Joachim Watzke zustanden gekommen sein soll. Der BVB blieb aber Dritter und bestreitet nun in einer Woche ein Endspiel gegen Werder Bremen, während die Augsburger zu den Hoffenheimern müssen. "Was spricht dagegen?", sagte Tuchel am Freitag während der Pressekonferenz vor dem Spiel beim FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr). Saisontreffer kurz danach den Ausgleich her. "Leider hat der Punkt noch nicht gereicht", sagte FCA-Kapitän Paul Verhaegh.

Die BVB-Profis äußerten sich in der Trainer-Causa defensiv.

Tuchels Mannschaft hatte erhebliche Probleme. Nach einem klasse Konter über Konstantinos Stafylidis, Daniel Baier und Max scheiterte Finnbogason noch an Roman Bürki (17.).

FCA-Coach Baum hatte seine Männer gut eingestellt. Matthias Ginter rückte dafür von der rechten Abwehrseite in die Zentrale im defensiven Mittelfeld. "Andi hat seine Sache richtig gut gemacht", lobte Trainer Baum seinen Ersatztorwart. Max zog von der Strafraumgrenze ab.

Die Dortmunder wurden gefährlich, wenn Ousmane Dembelé Tempo aufnahm. Nach einem Schuss von Shinji Kagawa stellte Aubameyang mit einem Abstauber den Ausgleich her. Luthe konnte sich in der 61. Minute bei einem Kopfball des Starstürmers erneut auszeichnen. Dominik Kohr (77.) hatte aber mit seinem Kopfball nach einer Ecke noch eine gute Chance.

Related:

Comments

Latest news

Das muss man wissen zum Großen Preis von Spanien
Kurzfristige Programmhinweise und weitere Sendezeiten des Sky-Formel-1-TV-Programms finden Sie im Internet unter sky.de/formel1 . Kommentiert wird die Formel 1 live im Free-TV auf RTL wie gewohnt von Heiko Waßer und Christian Danner.

SPD: Hannelore Kraft schließt Koalition mit Linken in NRW aus
Die Piraten zogen mit 7,8 Prozent erstmals ins Landesparlament ein; die Linke verpasste den Wiedereinzug mit nur 2,5 Prozent. Die Linke würde es nach fünf Jahren Pause mit 8 Prozent (unverändert) wieder in den Düsseldorfer Landtag schaffen.

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
In jüngsten Umfragen lieferten sich die SPD und die oppositionelle CDU mit Spitzenkandidat Armin Laschet ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Da wahrscheinlich sechs Parteien ins neue Parlament einziehen werden, dürfte die Regierungsbildung schwierig werden.

Real Madrid im Finale der Champions League
Die tapferen Gastgeber waren durch Saúl (12.) und Torjäger Antoine Griezmann (16./Foulelfmeter) in Führung gegangen. Permanent angefeuert vom ihrem argentinischen Coach Diego Simeone kannten die Atletico-Profis nur eine Richtung.

Hansa Rostock trennt sich von Brand
Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat sich einen Spieltag vor Saisonende von Cheftrainer Christian Brand getrennt. Kurz vor Schluss der Saison steht der FCH mit 46 Punkten auf dem 14.

Other news