Portugal triumphiert beim ESC

Levina singt für Deutschland „Perfect Life

Ann Sophie hatte 2015 sogar null Punkte erhalten.

Sowohl bei den internationalen Jurys als auch beim Publikum kam Portugal auf Platz 1. Jury- und Publikumswertungen aus den in diesem Jahr insgesamt 42 ESC-Nationen hatten gleich viel Gewicht. Gabbanis Ergebnis blieb deutlich hinter den Erwartungen zurück, er wurde am Ende Sechster. Er verzichtete auf eine spektakuläre Bühnenshow und auch auf Background-Tänzer.

Sänger Salvador Sobral setzte sich in Kiew mit seinem Lied "Amar Pelos Dois" durch. Es war ein ruhiger Titel.

Jubeln durften diesmal dennoch andere: Zum ersten Mal gewann Portugal den ESC. "Ich mache nicht beim ESC mit, um dann am Ende den letzten Platz zu kriegen", hatte Levina im Interview mit Radio Berlin 88,8 in dieser Woche gesagt. "Wahnsinn! Das finde ich eine tolle Entwicklung, finde ich sehr gut", sagte Urban. "Levina hat das echt nicht verdient". Salvador Sobral konnte die Zuschauer in ganz Europa überzeugen. "Ich habe nie ein Lied geschrieben, um im Radio gespielt zu werden". Wie sie die anderen Länder von sich überzeugen will, hat die Sängerin im "Promiflash"-Interview verraten: "Ich würde meine Performance nicht so nur mit sexy, denke ich, definieren, sondern ich möchte schon natürlich mit meiner Stimme überzeugen und mit der Bühnenshow und mit der Performance [.]". Er gewann mit deutlichem Vorsprung. Komponistin der Jazz-Ballade "Amar Pelos Dois" ist seine Schwester, die den Song zum Schluss der grossen Live-Show gemeinsam mit ihrem Bruder sang.

Die 62. Austragung des Gesangswettbewerbs in Kiew bot viele ESC-typische bunte Auftritte. So machte beim italienischen Beitrag ein Tänzer als Gorilla Faxen auf der Bühne. Gute Laune verbreitete direkt vor dem Auftritt Levinas der Beitrag Rumäniens mit einer Jodel-Einlage.

Überschattet wird der Wettbewerb vom Konflikt zwischen dem Gastgeberland Ukraine und Russland. Kiew hatte der russischen Kandidatin die Einreise verweigert.

Zudem hatte der ukrainische Präsident Petro Poroschenko am Samstag kurzfristig seine Teilnahme am ESC-Finale abgesagt.

Im vergangenen Jahr hatte die Kandidatin Jamala mit "1944" - einem Lied über das Schicksal der Krimtataren - gewonnen und so den ESC in die Ukraine geholt. Nach Lena Meyer-Landruts Sieg 2010 mit dem Song "Satellite" sah es die letzten Jahre ziemlich düster für Deutschland aus. Die 26-Jährige bedankte sich bei Irland - der einzigen Länderjury, die Deutschland Punkte gab. Beim deutschen Fanfest auf der Hamburger Reeperbahn forderten die Fans auf die Frage von Moderatorin Barbara Schöneberger nach einem aussichtsreicheren Kandidaten, im nächsten Jahr Helene Fischer für Deutschland starten zu lassen.

Related:

Comments

Latest news

Warum die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen so wichtig ist
Weder bei der Landtagswahl im März im Saarland noch jetzt in Schleswig-Holstein habe die SPD damit punkten können. Als Wahl im bevölkerungsreichsten Bundesland gilt die Abstimmung auch als Test für die Bundestagswahl am 24.

Papst will mit Trump bei Treffen im Vatikan "offen" reden
Er wolle sich kein Urteil über Trump bilden, bevor er ihn nicht persönlich angehört habe, sagte Franziskus. Mit den traditionalistischen Piusbrüdern sind laut Franziskus weiter Bemühungen um eine Einigung im Gange.

Nordkorea deutet Gesprächsbereitschaft mit den USA an
Choe war laut der Agentur Yonhap in Oslo mit einer Gruppe von amerikanischen Sicherheits- und Abrüstungsexperten zusammengekommen. Unklar ist, ob das neue Gesprächsangebot Nordkoreas auch mögliche Verhandlungen über das nordkoreanische Atomprogramm beinhaltet.

Trotz Warnungen der USA: Nordkorea testet neuen Raketen-Typ
Pjöngjang hatte zuletzt vor gut zwei Wochen eine Rakete abgefeuert, das Geschoss explodierte jedoch kurz nach dem Start. Zuvor sei sie in Oslo mit einer Gruppe von amerikanischen Sicherheits- und Abrüstungsexperten zusammengekommen.

Trotz Warnungen der USA: Nordkorea testet neuen Raketen-Typ
Pjöngjang hatte zuletzt vor gut zwei Wochen eine Rakete abgefeuert, das Geschoss explodierte jedoch kurz nach dem Start. Zuvor sei sie in Oslo mit einer Gruppe von amerikanischen Sicherheits- und Abrüstungsexperten zusammengekommen.

Other news