"Red Dead Redemption 2": Kontroverse um angeblichen Screenshot

Red Dead Redemption 2: Dieser Screenshot sorgt für viel Wirbel im Netz- und könnte der Startschuss einer gelungenen Kickstarter Kampagne sein

Seit der Ankündigung von Red Dead Redemption 2 im Oktober des vergangenen Jahres sind inzwischen schon wieder so einige Monate ins Land gegangen.

Das Ziel der Entwickler ist kein klassisches MMO, in dem hauptsächlich Quests erledigen oder Grinding an der Tagesordnung steht. Jetzt soll in einem "GTA"-Forum angeblich ein erster Screenshot aufgetaucht sein". Ein Cowboy lehnt mit tief ins Gesicht gezogenem Hut an der Veranda eines Hauses, sein Pferd rastet in der Nähe.

Umso größer war der Hüpfer, den ein angeblicher Bilder-Leak Fan-Herzen rund um den Globus gestern bescherte - doch wie sich inzwischen bereits herausgestellt hat, blieben viele zurecht skeptisch: Das Bild stammt definitiv nicht aus Red Dead Redemption 2.

Für weitere Verwunderung sorgt die Perspektive, denn aus dem Screenshot könnte man vermuten, dass es sich um die First-Person-Sicht handeln könnte. Da sich die Entwickler öffentlich dazu bekennen, dass man sich vor allem von Rockstars Western-Epos inspirieren ließ, erklärt auch die vermeintliche Behauptung, es könne sich bei dem Screenshot um "Red Dead Redemption 2" handeln.

Bei "GTA 5" hatte der Hersteller eine Ego-Perspektive erst deutlich später mit der PC-Version nachgeliefert. Daher scheint die Vermutung einer First-Person-Sicht nicht ganz aus der Luft gegriffen zu sein.

Was denkt ihr: echt oder Fake?

Related:

Comments

Latest news

Polizei Berliner emittelt: Mann wird im Berliner Volkspark Friedrichshain erstochen
Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr konnten dem Mann nicht mehr helfen, so dass er kurze zeit später starb. Berlin - Im Berliner Volkspark Friedrichshain wurde am Sonntagmorgen ein schwerverletzter Mann entdeckt.

Großer Preis von Russland Bottas landet ersten Formel-1-Sieg
Er sprach daraufhin von einem "unglaublichen Erlebnis, es hat für mich mehr als 80 Rennen bis zu diesem Punkt gedauert". Ferrari steht damit zum ersten Mal seit Mitte 2008 mit beiden Autos in Reihe eins.

Bartra zurück im BVB-Kader, Augsburger Keeper Hitz fällt aus
Noch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte verpasste der Gabuner nach einer Flanke Dembelés per Kopf sogar die Führung. Tuchel beorderte Matthias Ginter auf Weigls Position, Lukasz Piszczek rückte nach hinten und Erik Durm ins Team.

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen - Laschet hat gewählt! - Landtagswahlen in NRW
Die CDU fuhr unter Norbert Röttgen mit 26,3 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis bei einer NRW-Landtagswahl ein. DIE OPTIONEN: Für die Fortsetzung von Rot-Grün gibt es schon lange keine Mehrheit mehr in den Umfragen.

Weichenstellung: ÖVP berät über Kurz als neuen Chef
Die Reihung auf den Kandidatenlisten soll nach dem Reißverschlusssystem erfolgen, abwechselnd Frauen und Männer auf allen Ebenen. Mit dem Konzept will er die bisherige Macht der Landesverbände und der sechs Bünde wie dem Wirtschafts- und Bauernbund brechen.

Other news