Salvador Sobral erlöst Portugal beim ESC

Levina singt für Deutschland „Perfect Life

Im Falle seines Sieges beim Eurovision Song Contest droht der bulgarische Teilnehmer Kristian Kostov ("Beautiful Mess") die Siegestrophäe, ein gläsernes Mikrofon, zu zerschlagen - in Moskau. 2016 bekam Jamie-Lee für ihr Lied "Ghost" nur elf Punkte und wurde Letzte - ebenso wie im Jahr zuvor Ann Sophie, die mit "Black Smoke" keinen einzigen Punkt holte.

Levina waren vorher nur Außenseiterchancen eingeräumt worden. Die deutsche Kandidatin Levina landet auf dem vorletzten Platz, sieht aber einen deutschen Triumph in 25 Jahren kommen.

Bei der 61. Ausgabe des ESC hatte im Vorjahr in Stockholm Sängerin Jamala mit ihrer politischen Ballade "1944" über die Vertreibung der Krimtataren unter Stalin den Sieg in die Ukraine geholt. "Ich kann mir auch keinen Plan B vorstellen", sagt sie dem rbb. "Levina hat das echt nicht verdient". Auf der deutschen ESC-Party in Hamburg sagte Barbara Schöneberger: "Ich weiß jetzt auch nicht mehr, was wir noch machen sollen". Bei den Buchmachern liefern sich unmittelbar vor dem Beginn des Finales Italien mit Francesco Gabbani und Portugal mit Salvador Sobral ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Auch die europäischen Zuschauer waren offenbar nicht überzeugt von der Leistung.

Die 62. Austragung des Gesangswettbewerbs in Kiew bot viele ESC-typische bunte Auftritte.

Neben dem italienischen Auftritt, bei dem jemand im Gorilla-Kostüm Faxen auf der Bühne machte, sorgten auch andere Musik-Acts für Hingucker: Beim Beitrag von Aserbaidschan stand ein Mann mit Pferdekopf auf einer Leiter, und der Kandidat Kroatiens, Jacques Houdek, performte als Opern- und Pop-Sänger quasi ein Duett mit sich selbst. Die Entscheidung, wer den ESC 2017 gewonnen hat, wird dann nach Mitternacht feststehen. Und schließlich sagte Präsident Petro Poroschenko kurzfristig seinen Besuch des ESC-Finales wegen eines Bombenangriffs mit vier toten Zivilisten in der Ostukraine ab. Gute Laune verbreitete direkt vor dem Auftritt Levinas der Beitrag Rumäniens mit einer Jodel-Einlage. Sie war live von der ESC-Party auf der Hamburger Reeperbahn zugeschaltet. Der Kandidatin Julia Samoilowa wurde im Vorfeld wegen eines Auftritts auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim die Einreise in die Ukraine verwehrt. Gemeinsam mit Tausenden Fans feierten dort auch die Jury-Mitglieder Nicole, Joy Denalane, Adel Tawil, Wincent Weiss und Andreas Herbig.

42 Teilnehmerländer traten in diesem Jahr an, 16 von ihnen schieden bereits in den beiden Halbfinalen aus.

Related:

Comments

Latest news

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Spanien
Zwar scheinen die Red Bulls dank einiger Verbesserungen an das Top-Duos herangerückt zu sein, zum Überholen reicht es wohl nicht. Mit nur 0,051 Sekunden Rückstand auf seinen härtesten WM-Verfolger sicherte sich Vettel den zweiten Startplatz.

Portugal gewinnt ESC - Deutschland auf vorletztem Platz
Der 27-Jährige verzichtete in der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf eine spektakuläre Show und überzeugte mit viel Gefühl. Sollten zwei Teilnehmer die gleiche Punktzahl haben, dann gewinnt derjenige Song, der vom Publikum höher bewertet wurde.

Querelen in Regierung Österreich: Vizekanzler Mitterlehner nimmt den Hut
Als Nachfolger Mitterlehners wird seit langem Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz gehandelt. Es gebe zwar einen "guten Arbeitsprozess" mit Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner .

Liveblog: Schafft Levina die Trendwende für Deutschland beim ESC 2017 in Kiew?
Der legendäre ESC-Kommentator Peter Urban (69) vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) sagte: "Ich weiß auch nicht, woran es liegt". Sie hat die Startnummer 21 und folgt direkt auf den Beitrag Rumäniens, eine schräge Jodelnummer ("Yodel It!").

Trotz Warnungen der USA: Nordkorea testet neuen Raketen-Typ
Pjöngjang hatte zuletzt vor gut zwei Wochen eine Rakete abgefeuert, das Geschoss explodierte jedoch kurz nach dem Start. Zuvor sei sie in Oslo mit einer Gruppe von amerikanischen Sicherheits- und Abrüstungsexperten zusammengekommen.

Other news