Chemie-Unfall auf Firmengelände in Mohsdorf

Rettungskräfte sind im Einsatz Verletzte soll es aber nicht geben

Es soll keine unmittelbare Gefahr für Menschen oder die Umwelt bestanden haben.

Auf einem Firmengelände im Burgstädter Ortsteil Mohsdorf (Landkreis Mittelsachsen) sind am Morgen Chemikalien ausgetreten. "Mitarbeiter der Firma wurden daraufhin evakuiert", so ein Polizeisprecher. Nach den Angaben wurde niemand verletzt.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz.

Das Gelände wurde abgesperrt.

Related:

Comments

Latest news

Anleger nach Dax-Rekord wieder vorsichtig
Die Papiere von Europas größter Kupferhütte stiegen daraufhin im MDax um 5 Prozent: Die Anteile von K +S folgten knapp dahinter. Ein erstarken der Gemeinschaftswährung kann es deutschen Unternehmen erschweren, ihre Waren außerhalb der Eurozone abzusetzen.

Perfekt: Sead Kolasinac wechselt zu FC Arsenal London
Neben Manchester City, dem FC Everton soll auch der FC Liverpool und Juventus Turin großes Interesse am S04-Profi haben. Für Kolasinac ist ein Fünfjahresvertrag bis 2022 im Gespräch.

Fußball: Ingolstadt steigt ab - "War absolut verhinderbar"
Der FC Ingolstadt spielt wieder gut, hat viele Chancen, aber macht beim 1:1 gegen Freiburg nur ein Tor und steigt ab. Nationalstürmer Mario Gomez freut sich über seinen Ausgleichstreffer zum 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach.

ESC-Debakel : ARD-Verantwortlicher schließt Rückzug vom ESC aus
Dass Australien nun zum dritten Mal beim Eurovision Song Contest mitmachen durfte, gehört zu den Kuriositäten des Wettbewerbs. Gewonnen hatin diesem Jahr Portugal mit der Ballade "Amar Pelos Dois", gesungen von Salvador Sobral.

Zidane vor Vertragsverlängerung bei Real
Durch den neuen Kontrakt wäre der ehemalige Weltklasse-Fußballer bis 2020 an den spanischen Rekordmeister gebunden. Januar 2016 die Nachfolge von Rafael Benitez angetreten und war zum Cheftrainer bei Real aufgestiegen.

Other news