In diesen Ländern werden die meisten Kinder geboren

Noch unter EU-Durchschnitt Geburtenrate in Deutschland legt

Frankreich ist das gebärfreudigste Land in der EU. Der EU-Durchschnitt liegt bei 1,58. Auf dem zweiten Platz landeten die Irinnen mit durchschnittlich 1,92 Kindern, den dritten Platz sicherte sich Schweden mit 1,85 Kindern pro Frau.

Die Frauen in Deutschland hatten 2015 so viele Kinder bekommen wie seit 33 Jahren nicht mehr, zugleich war es der bis dahin höchste Wert im wiedervereinigten Deutschland.

Im Jahr 2015 lag die Geburtenrate in Deutschland bei 1,50 Kindern je Frau, so das Statistische Bundesamt in einer aktuellen Pressemitteilung. Allerdings stieg die Geburtenrate in Deutschland auf den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung.

Sie lag aber weiterhin unter der Durchschnittsmarke von 1,58 Kindern je Frau in der Europäischen Union (EU), wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Denn das ebenfalls stark katholisch geprägte Polen gehörte zu den Ländern mit besonders niedriger Geburtenrate. Hier hatten die Frauen jeweils im Schnitt 1,32 Kinder.

Besonders drastisch war der Geburtenrückgang in den vergangenen Jahren im Baltikum: So wurden 2015 in Litauen 45 Prozent weniger Kinder geboren als noch 1990.

Related:

Comments

Latest news

Wie "Naked Attraction" das erste Ziel erreicht hat
Jeder, der bei "Naked Attraction" mitmache, wisse worauf er oder sie sich einlasse, sagt Milka Loff Fernandes weiter. Als erstes wagte Kandidat Rob aus Berlin das verrückte Liebesexperiment. "Nicht zu zart gebaut im Genital-Bereich".

Fußball: Ingolstadt steigt ab - "War absolut verhinderbar"
Der FC Ingolstadt spielt wieder gut, hat viele Chancen, aber macht beim 1:1 gegen Freiburg nur ein Tor und steigt ab. Nationalstürmer Mario Gomez freut sich über seinen Ausgleichstreffer zum 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach.

Frau trug Verlobungsring ein Jahr um Hals - ohne es zu ahnen
Anna ist überwältigt - aber es dauert einen Moment, bis sie überhaupt versteht, was los ist. Das offenbarte sich erst jetzt, anderthalb Jahre später, bei einem Urlaub in Schottland.

Militärischer Fan-Aufmarsch : Politik und Verein stellen sich gegen Dynamo-Fans
Am Sonntag war es vor und während der Begegnung in Karlsruhe zu schweren Krawallen gekommen. Das zeigt, wie notwendig es ist, dass wir uns intensiv mit dem Thema beschäftigen".

Microsoft schickt XP-Patch gegen WannaCry los
Die Schadsoftware nutzte eine bereits bekannte Sicherheitslücke von Microsoft Windows, für die es auch bereits ein Update gibt. Eine weitere massenhafte Ausbreitung der Schadsoftware sei offenbar vermieden worden, sagte ein Europol-Sprecher in Den Haag.

Other news