Sperrung nach Polizeieinsatz im Finanzamt aufgehoben

Die Postangestellten durften zwischenzeitlich in das Gebäude

"Seit 10 Uhr waren wir im Einsatz, im Bereich um die Straße der Nationen und der Zentralhaltestelle wurden Sperrungen errichtet", sagte ein Polizeisprecher. Sprengstoff wurde nicht gefunden. Alle Absperrungen wurden beseitigt, die abgeriegelten Gebäude und Gehwege wieder freigegeben. Nachdem etwa 600 Menschen den Komplex verlassen hatten, durchsuchten Spezialisten mit Spürhunden den acht Etagen hohen Bau. Neben dem Finanzamt Chemnitz-Mitte und einer großen Filiale von Post und Postbank waren auch das Sozialgericht, mehrere Geschäfte und ein Parkhaus betroffen. Die dort und vor dem Bürogebäude laufenden Gleisbauarbeiten wurden vorübergehend eingestellt. Insgesamt waren 40 Beamte im Einsatz.

Die Polizei hatte die Umgebung des Gebäudes nach Eingang der Drohungen weiträumig abgesperrt. Passanten mussten Umwege in Kauf nehmen. Wachpolizisten unterstützten zudem die Absperrmaßnahmen. Ein Verdächtiger zu den Drohungen des Vorjahres konnte ermittelt werden.

Related:

Comments

Latest news

Habeck fordert von SPD im Norden Angebot für Ampel-Koalition
Die CDU hatte sich bei der Wahl laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis um fast sieben Punkte auf 33 Prozent verbessert. Er gehe davon aus, dass sich die Partei bis zum Sommer neu aufstellen werde, sagte SPD-Fraktionschef Norbert Römer.

U17 im Halbfinale ohne Verteidiger Boller - Wück setzt auf Offensive
Hamburgs Top-Talent Jann-Fiete Arp hat nach sechs Vorrundentoren bei der U-17-Europameisterschaft in Kroatien erneut zugeschlagen. Elias Abouchabaka (66.) von RB Leipzig sorgte für den Ausgleich, ehe Arp (79.) sein Team kurz vor dem Schlusspfiff erlöste.

Stammstrecke gesperrt | Münchner fahren Bus statt S-Bahn
Bundesweit kam es zu Ausfällen von Anzeigetafeln und Ticketautomaten, da ein Hackerangriff zu Systemausfällen führte. Auch Stellwerke und Betriebstechnik für den Zugverkehr seien von dem Angriff nicht getroffen worden, hieß es.

Berlin setzt auf enge Zusammenarbeit mit Macron
Er will die Währungsunion weiterentwickeln und einen eigenen Haushalt sowie einen Finanzminister für die Eurozone installieren. Sie begegne Macron "offen und voller Sympathie", sagte Merkel am Montag unmittelbar vor dem Antrittsbesuch Macrons in Berlin.

Sicherheitslücke in WhatsApp erlaubt Auslesen von Daten
Denn über WhatsApp Web ist es möglich, für jede Telefonnummer das Profilbild, den Online-Status und den Profiltext abzurufen. WhatsApp überprüfe dann automatisch, ob dieser Kontakt auch einen WhatsApp-Account hat.

Other news