Aus in Rom: Petkovic verliert Auftaktmatch

Andrea Petkovic

Rom. Alexander Zverev und Tommy Haas (Los Angeles) haben beim ATP-Masters in Rom die zweite Runde erreicht. Der 20-jährige Zverev setzte sich in seinem Auftaktmatch nach hartem Kampf gegen den Südafrikaner Kevin Anderson mit 6:4, 4:6, 6:4 durch.

Rom.Erst nach fast zweieinhalb Stunden verwandelte der an Position 16 gesetzte Hamburger seinen Matchball.

Der 39-jährige Haas schlug den US-Amerikaner Ernesto Escobedo mit 6:0, 4:6, 7:6 (7:1).

Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic ist auf der WTA-Tour zum vierten Mal nacheinander in der ersten Runde ausgeschieden. Für Zverevs Bruder Mischa endete das Turnier bereits am Montag. Haas trifft in der nächsten Runde auf den an Position fünf gesetzten Milos Raonic aus Kanada. Jan-Lennard Struff steht indes ebenfalls in der zweiten Runde. Florian Mayer muss sein Auftakt-Match noch bestreiten. Petkovic war mit zwei Siegen in der Qualifikation ins Hauptfeld eingezogen. Die Estin bekommt es nun in der zweiten Runde mit Kerber zu tun, die zunächst ein Freilos hatte.

Related:

Comments

Latest news

Deutsche Telekom setzt aufs Smart Home
Ein zusätzlicher USB-Stick für ZigBee ist bereits verfügbar, der den Router um dieses Funkprotokoll erweitert. Für HomematicIP soll im Herbst 2017 ein entsprechender USB-Stick in den Handel kommen.

Elite Dangerous: Termin und neuer Trailer zur PS4-Version
David Braben, Kreativer Kopf hinter dem legendären "Elite" will es noch einmal wissen. Juni 2017 für die PlayStation 4 auf den Markt kommen, als Download und auf Disc.

Union holt Offensivspieler Hartel aus Köln
FC Union Berlin hat in dieser Saison bewiesen, dass er auf einem sehr guten und erfolgreichen Weg ist. Dem Vernehmen nach sicherte sich der Effzeh eine Rückkaufoption für das Kölner Eigengewächs.

Tiefpunkt im deutschen Fernsehen: RTL II zeigt schlimmste Kuppel-Show des Jahres
Ein schöner Erfolg für den Sender, vor allem wenn man auf das Vorprogramm blickt, da sah es nämlich alles andere als gut aus. Den Zuschauer lassen die Singles daran teilhaben, was sie an den Ausstellungsstücken interessant und anziehend finden.

BattleTech - Paradox Interactive fungiert als Publisher, neuer Trailer
Stattdessen richtet sie sich an Spieler, die " Battletech " mit 50 US-Dollar oder mehr unterstützt haben. Zuletzt hatte das Studio ja eine Publishing-Partnerschaft mit Paradox Interactive bestätigt.

Other news