Chelsea lässt sich bei 4:3 gegen Watford feiern

John Terry freut sich zusammen mit Kurt Zouma und Michy Batshuayi über sein 1:0

Für den mit einer B-Formation angetretenen Meister trafen John Terry, Cesar Azpilicueta und Michy Batshuayi zur zwischenzeitlichen 3:1-Führung. Mit 4:3 setzen sich die Londoner im Nachtragsspiel der Premier League gegen Watford durch.

Auf Seiten von Chelsea wurde nicht nur der Siegtreffer von Fabregas bejubelt, sondern vor allem jener von Klub-Legende Terry. Bei Watford, das nunmehr fünfmal in Serie verloren hat, spielte der Tessiner Valon Behrami durch.

Am Sonntag trifft Chelsea im letzten Heimspiel der Saison auf den Tabellenletzten Sunderland - danach wird der Meisterschaftspokal übergeben und die nächste Party dürfte folgen. Sechs Tage später bestreiten die "Blues" den Cupfinal gegen Arsenal.

Und Terry war beim 4:3 (2:1)-Erfolg der "Blues" prompt einer der Hauptdarsteller. - 41'473 Zuschauer. - Tore: 22.

Batshuayi erhöhte die Führung in der 49.Minute auf 3:1, während Janmaar mit seinem Treffer in der 52.Minute das Ergebnis auf 3:2 verkürzte. Stefano Okaka (74.) schaffte sogar noch den Ausgleich. - Bemerkungen: Watford mit Behrami. 92. Abwehrchef Sebastian Prödl erhielt bei den Gästen in der Nachspielzeit die Gelb-Rote Karte. Liverpool 37/73 (75:42). 4.

Damit fehlt der Verteidiger im abschließenden Saisonspiel daheim gegen Manchester City. Everton 37/61 (61:41). 8. West Bromwich Albion 36/45 (41:46). 9. Leicester City 36/43 (46:56). Stoke City 37/41 (40:56). 15.

Related:

Comments

Latest news

Guardiola: "Bei Barça und Bayern wäre ich entlassen worden"
Es ist die schwächste Liga-Platzierung für Guardiola in seiner Trainer-Karriere. "Es gibt keine Zweifel an seiner Qualität". Konnte den hohen Erwartungen bei Manchester City in seinem ersten Jahr noch nicht gerecht werden: Pep Guardiola.

L-Bank scheitert mit Klage gegen EZB-Aufsicht — Urteil EU-Gericht
Das EU-Gericht in Luxemburg betonte, die Schwelle von 30 Milliarden Euro gelte, falls keine besonderen Umstände vorlägen. Zudem stellten die Richter klar, dass die nationale Aufsicht über "weniger bedeutende" Institute nicht autonom sei.

Severinsbrücke KVB-Bus gerät ins Gleisbett - Zehn Kinder verletzt
Zeitgleich fuhr auf der Spur neben ihr ein Bus der Kölner Verkehrsbetriebe, in dem 45 Kinder saßen. Am Dienstagvormittag sind auf der Severinsbrücke in Köln ein Bus und ein Taxi zusammengestoßen.

Merkel ruft nach NRW-Erfolg zu Einigkeit im Bundestagswahlkampf auf
Der hat Merkel im März telefonisch zum Sieg der CDU bei der Saarland-Wahl gratuliert - höchst ungewöhnlich bei einer Regionalwahl. Die CDU in NRW sei eine vielfältige Partei, die christlich-soziale, konservative und liberale Wurzeln habe.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat bei der Wirtschaft um Vertrauen geworben
Deswegen werde er "mit allen Gesprächen führen, um dann zu sehen, wo ist am meisten programmatisch durchführbar", sagte Laschet. Bereits die schwarz-gelbe Vorgängerregierung unter Peter Harry Carstensen (CDU) hatte nur ein Mandat mehr als die Opposition.

Other news