Demonstration für künftigen Kreissitz Nordhausen

Vertreter der Nordhäuser Stadtrats-Fraktionen waren ebenso unter den Teilnehmern wie Bürgerinnen und Bürger. Wegen des Regens wurde sie aber kurzfristig in den Barocksaal der Regierungszentrale verlegt. Ihre Stadt wolle sich dafür einsetzen, dass Nordhausen und nicht Sondershausen Kreissitz nach einer Fusion der Kreise Nordhausen und Kyffhäuser werde. Poppenhäger erklärte, dass Nordhausen gestärkt werden solle.

Der Vorschlag von Thüringens Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) für die künftigen Kreissitze stößt weiter auf Widerstand.

Mit einem Bus fahren rund 50 Nordhäuserinnen und Nordhäuser jetzt nach Erfurt. Zudem äußerte die Kommunalpolitikerin die Hoffnung, dass sich die Landesregierung noch umstimmen lässt und Nordhausen weiter Kreisstadt bleibt.

Nach Angaben von Krauth sind für die nächsten Wochen weitere Proteste und Aktionen geplant.

Related:

Comments

Latest news

Hillary Clinton gründet eigene politische Organisation
Sie wolle die Menschen dazu ermutigen, sich zu engagieren und Widerstand gegen Donald Trump zu leisten, meinte Clinton am Montag. Clinton kündigte zudem kürzlich an, die Wahl und die Niederlage in einem Buch zu verarbeiten, das im Herbst erscheine.

IWF fordert in Deutschland höhere Löhne und Investitionen
Den deutschen Leistungsbilanzüberschuss von zuletzt über acht Prozent der Wirtschaftsleistung hält sie für weit überhöht. Dabei dürften aber die deutschen und europäischen Schuldenregeln nicht verletzt werden, sagte die IWF-Vertreterin.

George R.R. Martin: Bald fünf "Game of Thrones"-Ableger?"
Bei den fünf Geschichten wird es sich wahrscheinlich um Prequels handeln, die lediglich im Universum von Game of Thrones spielen. Martin bestätigt, dass er mit allen Autoren bei der Entstehung der unterschiedlichen Geschichten beteiligt sei.

Nordrhein-Westfalen: Borussia Dortmund nur mit 1:1 gegen FC Augsburg
Noch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte verpasste der Gabuner nach einer Flanke Dembelés per Kopf sogar die Führung. Der Mittelfeldspieler und Jung-Regisseur Julian Weigl fällt mit einem gebrochenen Sprunggelenk mehrere Monate lang aus.

"Bild": Borussia Dortmund mit Trainer Favre weitgehend einig
Laut " Bild " soll Lucien Favre selbst bereits in Gesprächen über eine Freigabe bei seinem derzeitigen Verein involviert sein. Auf die offenkundig gewordenen Dissonanzen mit BVB-Chef Hans-Joachim Watzke ging Tuchel in Augsburg nicht mehr konkret ein.

Other news