Kein Halo 6 auf der E3 2017 Stattdessen etwas Kleines

Halo 6 Keine Enthüllung auf der E3 2017 – 343 Industries stattdessen mit kleiner Ankündigung

Zwar darf man sich auf eine kleine Überraschung freuen, aber auf der E3 2017 wird es keine Ankündigung zu erwarten geben.

Leider werden Microsoft und 343 Industries auf der E3 2017 kein "Halo 6" enthüllen. Da müssen wir uns wohl auf den Juni 2017 und die E3 gedulden.

343 Industries hat bereits für Halo: Combat Evolved und Halo 2 die Remaster-Keule geschwungen, da wäre die Aufbereitung von Halo 3 ebenfalls sehr wahrscheinlich. Ein Halo 3 wird nicht als Remake erscheinen.

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Dan Ayoub 343 Industries verlassen hat, um für Microsoft an Mixed Reality-Projekten im Bildungssektor zu arbeiten. Mittlerweile geht es sogar so weit, dass sich die Mannen in Redmond genötigt sehen, darauf zu reagieren: Wie Gamespot berichtet, erteilt Halo Community Manager Brian Jarrard in einem Beitrag bei Reddit jetzt eine klare Absage hinsichtlich der angeblichen Neuauflage.

Die Leitung von 343 Industries wird in Zukunft von Chris Lee übernommen, der als Executive Producer an Halo 5: Guardians und als Senior Lead Producer an Halo 4 gearbeitet hatte und zuletzt der Chef der Shooter-Entwickler von 343 war.

Related:

Comments

Latest news

Frankreich: Macron macht Konservativen Philippe zum Premierminister
Der 39-jährige Macron hatte am Sonntag als jüngster Politiker aller Zeiten das französische Präsidentenamt übernommen. Und: Bei den Präsidentschaftswahlen hatten die Menschen in dieser Region besonders häufig den Front National gewählt.

Medien: ARD-Verantwortlicher schließt Rückzug vom ESC aus
Veränderungen sollte sich auch Deutschland vornehmen, das wieder einmal untergegangen ist und mit sechs Punkten Vorletzter wurde. "Immer, wenn wir mit dem Auto in den Urlaub an die Algarve gefahren sind, haben wir gesungen", erinnert sich Salvador Sobral.

Ärger um Tuifly belastet Tui
Piloten und Flugbegleiter wurden lange im Ungewissen gelassen, ließen sich krankschreiben und zahlreiche Flüge fielen aus. Die Buchungen für das Land sollten dieses Jahr insgesamt nicht mehr fallen, sagte TUI-Chef Fritz Joussen am Montag.

Bayern: Unfallfahrer lässt schwer verletzte Ehefrau im Stich
In einer Vernehmung räumte er ein, derzeit keinen Führerschein zu besitzen - und sich dennoch ans Steuer gesetzt zu haben. Der Mann habe auf die Ersthelfer einen "verwirrten Eindruck" gemacht, sagte ein Polizeisprecher.

Nach SPD-Kritik: Merkel räumt falsche Zahlen in NRW-Wahlkampf ein
Vor allen beim wichtigen Thema innere Sicherheit werde es "mit der FDP sehr schwierig", sagte Laschet in Berlin. Diese habe mit den Themen Wirtschaft, Bildung, Infrastruktur und Digitalisierung genau ins Schwarze getroffen.

Other news