Noch unter EU-Durchschnitt: Geburtenrate in Deutschland legt 2015 zu

Noch unter EU-Durchschnitt Geburtenrate in Deutschland legt

Nachbar Frankreich ist mit einer Geburtenziffer von durchschnittlich 1,96 Kindern je Frau das gebärfreudigste Land in der EU, hieß es unter Berufung auf die Eurostat-Datenbank, aus der Zahlen bis zum Jahr 2015 hervorgehen. Der EU-Schnitt lag demnach bei 1,58 Kindern je Frau.

Am höchsten fiel die Geburtenrate nach seinen Angaben im Jahr 2015 in Frankreich aus, wo 1,96 Kinder auf jede Frau kamen. Aber bei Geburten sieht das ganz anders aus: Mit 1,5 Kindern pro Frau liegt die Geburtenrate hierzulande unter dem EU-Durchschnitt. Der EU-Schnitt lag bei 1,58 Kindern je Frau.

Frauen in Deutschland bekommen zwar zunehmend mehr Kinder, dennoch bleiben sie hinter dem EU-Durchschnitt zurück. Die niedrigsten Raten gab es der Statistik zufolge mit 1,31 in Portugal sowie mit je 1,32 in Polen und Zypern.

2015 wurden im Kreis Lindau die meisten Kinder in der Region geboren: Die Geburtenrate ist im Vergleich zum Vorjahr um knapp 17 Prozent angestiegen - das ist der mit Abstand höchste Wert zwischen Jagst und Bodensee. Im Jahr 2009 lag der Durchschnittswert in Deutschland noch bei 1,36 Kindern - seither stieg die Ziffer kontinuierlich an.

Related:

Comments

Latest news

Champions League läuft ab 2018 nur noch im Pay-TV
Uefa-Generalsekretär Theodore Theodoridis hatte Anfang Mai zugegeben, dass sich das Vergabeverfahren noch weiter hinauszögert. Denn: Seit Ende 2016 bietet der Münchner Sender mit Sky Sport News HD auch einen frei empfangbaren Kanal an.

Macron kommt zu Antrittsbesuch nach Berlin
Zwei Monate später wurde der Anwärter dann von Merkel empfangen - und sprach danach zu Medienvertretern vor dem Kanzleramt. Angela Merkel befindet sich in einer außergewöhnlich starken Position nach der unerwarteten Siegesserie ihrer Partei.

Die Lehren aus dem Großen Preis von Spanien
Für ihn waren nur Stierkampf, Motorsport und Bergsteigen echter Sport , alles andere bezeichnete er als Kinderspiele. Und nichts hat das deutlicher gezeigt als ihr Kampf in der Qualifikation von Montmelo am Samstagnachmittag.

Nach Verletzungs-Schock: Weltmeister Sami Khedira fit für CL-Finale
Gegen Monaco zeigte der Serie-A-Tabellenführer trotz des komfortablen 2:0-Vorsprungs aus dem Hinspiel eine souveräne Leistung. "Vor zwei Jahren dachte jeder, das wäre mein letztes Finale gewesen, umso schöner fühlt sich das jetzt an", so der Goalie.

Geld gegen Daten: So funktioniert die Erpressung
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bittet alle Unternehmen sich zu melden, wenn sie betroffen sind. Das ist nicht ganz ungefährlich, so gehörten ja zur NSA-Sammlung an Exploits sogar Angriffsmethoden auf ältere Mac-Systeme.

Other news