Zensur: Ukraine blockiert russische Netzwerke und Suchmaschinen

Ukraine Nachrichten Petro Poroschenko

Die Präsidialverwaltung in Kiew veröffentlichte am Dienstag ein Dekret von Staatschef Petro Poroschenko auf ihrer Webseite.

Die drei mit Sanktionen belegten Sites gehören zu den fünf meistgenutzten Diensten unter ukrainischen Internetnutzern. Der betreffende Erlass des nationalen Sicherheit- und Verteidigungsrates wurde vom ukrainischen Staatspräsidenten Pedro Poroschenko unterzeichnet und ratifiziert.

Bei den gesperrten Diensten handelt es sich unter anderen um das soziale Netzwerk VKontakte (VK). Letzteres gilt als russisches Pendant zu Facebook und hat eigenen Angaben zufolge in der Ukraine mehr als 15 Millionen Nutzer. Auch proukrainische Kommentatoren äusserten die Befürchtung, der Schritt könnte die Meinungsfreiheit in der Ukraine in undemokratischer Weise einschränken.

Die russische Mediengruppe RBK und weitere TV-Sender werden ebenfalls blockiert.

Außerdem wurden Sanktionen gegen die russischen Sozialnetzwerke Vkontakte und Odnoklassniki eingeführt. Die Ukraine weitet auf diesem Wege seine Sanktionen gegen Russland aus. Moskau zeigte sich von den Sanktionen jedoch ebenso unbeeindruckt wie in der Vergangenheit. Russland behalte sich Gegenmaßnahmen vor, sagte ein Sprecher des Präsidialamtes. Im Anhang des Dokuments befindet sich eine Liste von 1.228 Personen und 468 Firmen. Ähnlich reagierte Mail.ru, der Besitzer von Vkontakte und Odnoklassniki. Yandex teilte ebenso wie Mail.ru mit, dass die ukrainischen Maßnahmen kaum wirtschaftliche Auswirkungen auf die Unternehmen hätten.Die russische Regierung sprach von einer kurzsichtigen Aktion. Die russische Regierung sowie ukrainische Internetnutzer und die Organisation Reporter ohne Grenzen kritisierten die Sperrungen.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

EU-Gericht ebnet Weg für Veto-Recht gegen Freihandelsabkommen
Sie hoffen, dass eine Beteiligung von vielen Parlamenten den Abschluss neuer Abkommen verhindert oder zumindest erschweren könnte. Auf politischen Druck hin hatte die EU-Kommission Ceta als Abkommen eingestuft, das der Zustimmung nationaler Parlamente bedarf.

Konjunktur: Französische Regierung wird erst am Mittwoch verkündet
Die konservativen Republikaner, bei denen sich viele in Opposition zu Macron sehen, hoffen auf eine eigene absolute Mehrheit. Macron hatte das Präsidentenamt am Sonntag als jüngster Staatschef der französischen Geschichte angetreten.

Regierungskrise in Österreich: Neuwahlen finden im Oktober statt
Er wolle aber den von den Konservativen vorgeschlagenen parteilosen Justizminister Wolfgang Brandstetter als Vize akzeptieren. Kurz begründete die Ablehnung des Postens als stellvertretender Regierungschef mit seine vielen Reisen als Aussenminister.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news