Fußball - Löws Mega-Experiment: Sechs Neulinge in Russland

14954A007420656A

Der Hoffenheimer bringe "eine besondere Note" in das Geschehen: "Er hat in den letzten zwei Jahren in der Bundesliga viele Tore erzielt". Der DFB-Chefcoach wird darum auch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit U21-Trainer Stefan Kuntz die beiden Turnierkader präsentieren.

Große Stars wie Mesut Özil, Toni Kroos, Sami Khedira, Mats Hummels oder Thomas Müller werden geschont. Im "Perspektivkader" für den Konföderationen Pokal stehen in Matthias Ginter, Julian Draxler und Shkodran Mustafi nur noch drei Weltmeister.

Borussia Dortmund und der Spieler selbst tendieren wegen der Verletzungshistorie von Reus eher zu dessen Pause in diesem Sommer und einer intensiven Vorbereitung auf die kommende WM-Saison.

Überraschungsgäste für den Trip könnten der bei Borussia Mönchengladbach konstant torgefährliche Lars Stindl, der mit Ajax Amsterdam ins Europa-League-Finale eingezogene Amin Younes und der bei Werder Bremen wieder aufgeblühte Max Kruse werden.

"Wir haben uns dafür entschieden, mit einem Perspektiv-Kader in den Confed Cup zu gehen", sagte Löw. Vom FC Bayern ist lediglich Joshua Kimmich nominiert worden.

Unter anderen werden der Leipziger Timo Werner, die Leverkusener Benjamin Henrichs und Julian Brandt sowie der Schalker Leon Goretzka das Turnier in vier russischen Städten bestreiten. Auch für dieses Turnier werden 23 Spieler benötigt. Auch der 27 Jahre alte Reus fehlt.

Nach Mario Götze (Stoffwechselerkrankung) und Manuel Neuer (Fußfraktur) hat DFB-Bundestrainer Joachim Löw mit der schweren Verletzung von Julian Weigl bereits den dritten langfristigen Ausfall zu beklagen. Insgesamt nehmen acht Nationalteams an dem Probelauf für die Weltmeisterschaft 2018 teil. In der Gruppe A spielen WM-Gastgeber Russland, Europameister Portugal sowie Mexiko und Neuseeland.

U21-EM: Die U21-Junioren des DFB spielen bei der Europameisterschaft in Polen zunächst in der Vorrunde gegen Tschechien (18. Juni), Dänemark (21. Juni) und Italien (24. Juni).

Bei dem Vorbereitungsturnier für die WM in Russland wird der Dortmunder nicht im Kader der deutschen Mannschaft stehen.

Related:

Comments

Latest news

Anmeldung für den geschlossenen Betatest wird geschlossen 0
CD Projekt hat bekannt gegeben, dass in Kürze die Anmeldung zur geschlossenen Beta von Gwent endet. Mehr Informationen dazu wollen die Entwickler bereits innerhalb der nächsten Woche preisgeben.

Chelsea Manning nach fast sieben Jahren Militärhaft frei
Manning werde vorerst keine Interviews geben, schrieb ihr Rechtshilfeverband American Civil Liberties Union (ACLU). Nach fast sieben Jahren in Militärhaft ist die US-Whistleblowerin Chelsea Manning aus der Haft entlassen worden.

So sichert Google sein Android-OS für die Zukunft ab
Konkret werden künftig jene Bestandteile von Android, die für Low-Level-Aufgaben zuständig sind, aus Android herausgetrennt. Diese werden dann an die Gerätehersteller geliefert, die damit die neue Android-Version für ihre Geräte erstellen können.

Namen für Albino-Orang-Utan auf Borneo gesucht
Sie werden immer aufgeweckter und aktiver und erkunden im Alleingang die Anlage der Orang-Utans, teilt der Tierpark mit. Von der Weltnaturschutzunion IUCN werden Orang-Utans als "vom Aussterben bedroht" gelistet.

Nvidia Geforce GT 1030: 384 CUDA-Kerne für 60 Euro
Dem Chip zur Seite werden bis zu zwei Gigabyte GDDR5-Speicher gestellt, welcher mit einem 64-Bit-Interface angebunden wird. Seit nunmehr drei Jahren dient die rund 50 Euro teure Geforce GT 730 als Platzhalter in diesem Preissegment.

Other news