Guardiola: "In einem grossen Klub wäre ich entlassen worden"

Gianluigi Donnarumma soll bei Man City auf der Wunschliste stehen

Pep Guardiola kann sich laut eigener Aussage glücklich schätzen, dass er Teammanager beim englischen Fußball-Erstligisten Manchester City ist, denn eine titellose Saison wie mit den Citizens wäre bei seinen Ex-Arbeitgebern Bayern München oder FC Barcelona nicht ohne Folgen blieben - der Rauswurf hätte gedroht.

Für Guardiola und Premier-League-Klub Manchester City verlief die erste gemeinsame Spielzeit enttäuschend. Der Katalane schien die riesigen Erwartungen, die mit seiner Verpflichtung einhergegangen waren, umgehend erfüllen zu können. Aus dem Titelrennen verabschiedeten sich die Guardiola-Schützlinge relativ früh. "Bei den Vereinen, bei denen ich vorher war, wäre ich nicht mehr da", erklärte der Coach vor den letzten Saisonspielen.

In einem "grossen Klub" wäre er in seiner Lage entlassen worden, ist sich Guardiola sicher. Mit Barca hatte Guardiola in vier Jahren 14 Titel gewonnen, mit dem FC Bayern in drei Jahren immerhin sieben. Bei Barça oder Bayern musst du gewinnen. "Wenn nicht, dann geben sie dir keine zweite Chance", sagte der erfolgsverwöhnte Spanier, der 2017/18 erstmals ohne Titel dasteht.

Related:

Comments

Latest news

Calvin Harris: Neues Album mit Pharrell Williams und Katy Perry
Katy Perry, Ariana Grande, John Legend, Frank Ocean, Snoop Dogg und Pharrell Williams werden dabei genannt. Los Angeles – Calvin Harris hat sich für sein kommendes Album „Funk Wav Bounces Vol.

Mann (43) in Berlin-Britz erschlagen: Mordkommission ermittelt
Nach B.Z. -Informationen handelt es sich um ein Verbrechen im Bereich krimineller arabischer Großfamilien. Anwohner und Beamte der Feuerwehr sollen noch versucht haben, den am Boden liegenden Mann zu retten.

Gnabry angeblich schon mit Hoffenheim einig
Verpassen die Grün-Weißen den Europapokal - wonach es momentan aussieht - ist ein Wechsel schon im Sommer gut möglich. In seinen bisher 26 Bundesligaspielen für Werder erzielte Gnabry elf Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor.

Ausgerechnet beim Thema Bildungspolitik: NRW-SPD blamiert sich mit
Denn dummerweise ist der Partei gerade dabei ein Tippfehler passiert. Der Verantwortliche des Grammatik-Fehlers ist bereits gefunden. Von seiner Partei wird Mühlenfeld in Schutz genommen.

Bericht: iPad mini vor dem Aus
Die kleinen Biester liefen den großen zeitweise sogar den Rang ab, bevor es dann aber generell mit den Tablets wieder bergab ging. Ein Zeitplan für das Ende scheint noch nicht zu existieren, möglicherweise verkauft Apple das iPad mini 4 zunächst weiter.

Other news