Noch mehr "M" für den BMW M2

Ab Juli bietet BMW dem M240i auch als M Performance Editionsmodell

Im Juli führt BMW das in vielen Details überarbeitete 2er Coupé ein. Vor allem optisch bietet die auf 750 Exemplare limitierte und mindestens 50.000 Euro teure Sportversion einige Extras, die den dynamischen Charakter stärker betonen. Der bekommt ein weiteres "M" und heißt "M240i M Performance Edition".

Die Modifikationen an der Optik umfassen unter anderem eine neue Luftführung, einen Splitter und einen Frontaufsatz. Diese Modifikationen sollen Vorteile bei der Aerodynamik und dem Handling bieten. Zusätzlich gibt es beim 2er M-Sondermodell auch noch die Spoilerlippe, das Ziergitter für den unteren Lufteinlass sowie die Längsstäbe im Kühlergrill - alles mattschwarz lackiert. Schwelleraufsätze sowie Spiegelkappen und Endrohrblenden in Carbon setzen weitere auffällige Kontraste zur Lackierung in Alpinweiß. Ebenfalls markant sind die 19 Zoll großen Doppelspeichen-Schmiederäder in Bicolor Orbit Grau mit glanzgedrehter Seite. Unter der Haube sitzt der bekannte Dreiliter-Sechszylinder mit 340 PS. Der Antrieb erfolgt wahlweise über die Hinterräder oder im xDrive-Modell über beide Achsen. Auch wenn sich am Motor selbst nichts ändert, so kann der Kunde wenigstens optional die manuelle Sechsgangschaltung gegen eine Achtgangautomatik tauschen lassen. M240i und M240i xDrive werden in Deutschalnd ausschließlich mit Achtgang-Automatik angeboten.

Related:

Comments

Latest news

U17-EM: Deutschland scheitert im Elfmeterschießen an Spanien
Dabei schießen die Mannschaften nicht mehr abwechselnd auf das Tor, sondern nach dem ersten Schützen jeweils zweimal in Folge. Nach ausgeglichenem Beginn ließen sich die DFB-Junioren immer weiter in die Defensive drängen.

Paris: Französische Datenschützer verhängen Strafe gegen Facebook
Auch verfolge Facebook über ein Cookie das Verhalten von Nutzern auf anderen Internetseiten. In fünf europäischen Ländern untersuchen Datenschutzbehörden Facebooks Datenmachenschaften.

Arizona Sunshine - PSVR Termin enthüllt
Arizona Sunshine war von Anfang an für VR ausgelegt war und katapuliert euch direkt in eine Zombie Apokalypse. Das gaben die Entwickler von Vertigo Games heute auf dem PlayStation Blog bekannt.

Kölner Hauptbahnhof: Betrunkener flutet Polizeiwache - seine Ausrede ist legendär
Gegen den aus Brühl stammenden Mann wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung und Missbrauch von Notrufeinrichtungen erstattet. Mithilfe des technischen Hilfswerks wurde auf dem Bahnhofsvorplatz eine provisorische Dienststelle aufgebaut.

Kunst-Biennale in Venedig: Franz Erhard Walther ist bester Künstler
Obwohl die Biennale kein politisches Thema hat, setzen sich viele Arbeiten mit aktuellen Problemen wie Migration auseinander. Darauf muss man reagieren. "Mit dieser vielfältigen Arbeitsweise kann ich große Bilder schaffen", so Imhof.

Other news