Sprudelwasser soll dick machen

Kohlenstoffdioxid wie Kohlensäure auch bezeichnet wird kann laut der Studie den Appetit

Wer abnehmen möchte, verzichtet häufig auf kalorienreiche Getränke wie Cola oder andere Limonaden. Denn auch mit Kohlensäure versetztes Wasser macht dick! Außerdem war bei ihnen eine höhere Menge an Leberfetten festzustellen, wie die Wissenschaftler um Dureen Samandar Eweis von der Birzeit University in Ramallah, Palästina, im Fachblatt Obesity Research and Clinical Practice Home berichten.

Kohlensäure in Getränken soll den Appetit anregen und damit Übergewicht fördern. Damit ist Sprudelwasser zwar nach wie vor kalorienfrei, weckt aber die Lust auf Nahrung. Es gab nur einen Unterschied: Die eine Gruppe bekam Leitungswasser, die andere trank Mineralwasser mit Kohlensäure.

Kohlendioxid sorgt im Wasser dafür, dass es sprudelt - und im Körper bewirkt es, dass mehr von dem Hungerhormon 'Ghrelin' produziert wird.

"Das Ergebnis der Studie impliziert, dass Kohlensäure in Softdrinks eine Hauptrolle bei der Gewichtszunahme und dem Anfang einer Fettleibigkeit über die Ghrelin-Freisetzung bei männlichen Säugetieren spielt", zitiert die Hochschule die Forscher. Und auch die Fettwerte ihrer Leber waren deutlich erhöht, was als Anzeichen von Übergewicht gilt.

Ein zweiter Test an 20 männlichen Studenten legt nahe, dass Sprudelwasser im menschlichen Körper die gleiche Wirkung hat.

Ein Ratten-Experiment, ebenso wie eine Testreihe mit einer Gruppe menschlicher Probanden, brachte hervor, dass der Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken vermutlich zu einer Gewichtszunahme führte. So zeigte sich zwischen 1986 und 2010 eine rasante Zunahme an Übergewichtigen an der Ostküste der USA, wo auch die CO2-Werte in der Luft am höchsten stiegen. Dennoch sind die Ergebnisse mit Vorsicht zu genießen.

Es kann also durchaus sein, dass auch eifrige Sprudelwasser-Trinker mit der Zeit stärker an Gewicht zulegen als Freunde von stillem Wasser. Wie die Wirkung bei Frauen oder Kindern ist, bleibt unklar.

Related:

Comments

Latest news

Uber-Dienste in Deutschland werden zum Fall für den EuGH
Dabei geht es um die Frage, ob das Unternehmen Mietwagen mit Fahrer per Smartphone-App direkt an Kunden vermitteln darf. Im Streit um die Lizenz des Fahrdienste-Vermittlers Uber soll nun der Europäische Gerichtshof entscheiden.

Löw überrascht mit sechs Neulingen - Reus und Gomez fehlen
Löw bezeichnete den Wettbewerb als "Perspektivturnier" und verzichte auf zahlreiche etablierte Nationalspieler. Mit sechs Neulingen tritt die deutsche Nationalmannschaft beim Confederations Cup vom 17.

Nach der NRW-Wahl: Die SPD ist eine kampferprobte Partei
Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erklärten die Parteien, wie sie sich in den Monaten bis zur Bundestagswahl am 24. Merkel zeigte sich mit drei CDU-Siegen seit Jahresbeginn im Saarland, in Schleswig-Holstein und NRW selbstbewusst.

Motorradfahrer prallt gegen Anhänger: schwer verletzt
Zu dieser Zeit überquerte ein 42-jähriger Traktorfahrer von Sulzschneid her kommend die Staatsstraße. Ein Motorradfahrer ist am Mittwochabend bei Marktoberdorf gegen einen Traktor gekracht.

Volvo bereitet Abschied vom Diesel vor
Diesen Dieselmotor werde der Autobauer weiterentwickeln und an die weiter verschärften Abgasgrenzwerte anpassen, sagte Samuelsson. Laut Volvo sei die Einhaltung der von der EU vorgegebenen Kohlenstoffdioxid-Grenzwerte bis 2020 ohne Diesel nicht zu erreichen.

Other news