Volleyballtrainer soll mehrere Kinder missbraucht haben

Ein Volleyballtrainer soll mehrere Kinder missbraucht haben

Das jüngste Opfer ist ein siebenjähriges Mädchen.

Ein Volleyballtrainer soll seit 2006 in Wien und Klagenfurt zumindest fünf Kinder sexuell missbraucht haben. Die Polizei sucht weitere Opfer des 60-Jährigen.

Er wurde vergangenen Donnerstag vom Landeskriminalamt Wien wegen des Verdachts des mehrfachen schweren sexuellen Missbrauchs, Herstellung von Kinderpornografie und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses festgenommen.

Der Mann war laut Polizei in den vergangenen Jahren als Kinder- und Jugendtrainer vorwiegend für Volleyballvereine in den Bezirken Leopoldstadt und Brigittenau tätig. "Wir stehen noch am Anfang der Ermittlungen und wissen nicht, wie viele Opfer noch dazukommen", sagte Frimmel-Hesse. Zwei brasilianische Volleyball-Spieler hätten damals beobachtet, wie der 60-Jährige einen seiner Schützlinge unsittlich berührt hat. Er erstattete Anzeige und brachte somit die Ermittlungen ins Rollen, die ältere Fälle zutage brachten, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Klagenfurt, Tina Frimmel-Hesse, am Donnerstag der APA. Außerdem soll er von den acht- bis elfjährigen Opfern noch Fotos gemacht haben. Die Opfer sollen nun kontradiktorisch einvernommen werden. Der 60-Jährige ist laut Staatsanwaltschaft teilweise geständig.

Der Mann befindet sich bereits in Untersuchungshaft und wird bald nach Klagenfurt überstellt.

Da derzeit nicht ausgeschlossen werden könne, dass es noch weitere Opfer gibt, bittet das Landeskriminalamt Wien um sachdienliche Hinweise und ersucht Zeugen und weitere Opfer, sich unter der Telefonnummer 01-31310-33800 (auch vertraulich) zu melden.

Bislang sind der Polizei fünf betroffene Kinder bekannt.

Related:

Comments

Latest news

New York "Big Bang Theory"-Star Jim Parsons heiratet seinen Freund"
Im November 2016 veröffentlichte der laut "Forbes" bestbezahlte US-Serienschauspieler ein Foto mit Spiewak bei Instagram. Die zehnte Staffel wurde in den USA bereits beendet und wird in Deutschland von ProSieben ausgestrahlt.

US-Richter will weiteren "Dieselgate"-Vergleich genehmigen"
Bei etwa 480.000 kleineren Wagen hatte VW sich mit US-Klägern bereits auf einen Milliarden-Kompromiss verständigt. VW wird bei der rechtlichen Aufarbeitung des Abgas-Skandals in den USA wohl schon bald eine weitere Hürde nehmen.

Justiz: EU-Europaminister beraten über weiteres Vorgehen im Streit mit Polen
Die PiS-Regierung, so wird seit Wochen in Brüssel kritisiert, zeigte bisher wenig Verständnis für die Einwände der EU-Kommission. Er kündigte an, am Freitag nach Warschau zu reisen, allerdings werde er dabei keine Vertreter der polnischen Regierung treffen.

Ehemaliger Fox-News-Chef Roger Ailes gestorben
Der Unternehmer machte Fox News zu dem, was er heute ist: eine konservative Bastion in der US-amerikanischen Medienlandschaft. Roger Ailes hat den Kabelsender Fox News als Gründer und CEO in eine rechte Propaganda-Maschinerie verwandelt.

USA verhängen neue Sanktionen gegen Irans Raketenprogramm
Es sei das legitime Recht des Irans, seine militärischen Kapazitäten zu stärken. Diese seien illegal und inakzeptabel, heiß es in einer Erklärung.

Other news