Auf Platz eins Helene-Fischer-Album schafft besten Start seit 15 Jahren

Neuer Inhalt

"Selbst ihre eigenen Vorgänger-Alben "Farbenspiel", Für einen Tag" und "Weihnachten", die es ebenfalls auf Platz eins der Charts schafften, lässt sie weit hinter sich. "Der letzte Interpret, der in den ersten sieben Tagen mehr Einheiten verkaufte, war Herbert Grönemeyer ("Mensch") im Jahr 2002", teilte am Freitag in Baden-Baden GfK Entertainment als Ermittler der Offiziellen Deutschen Charts mit. Bei den drittplatzierten Lochis dreht sich alles um die Zahl 18. Platz fünf wird von einem Neueinsteiger belegt: Harry Styles schafft es mit seinem selbstbetitelten Solo-Debüt auf Anhieb auf diese Position. Die schwedische Rockband Mando Diao stößt an elfter Stelle auf "Good Times" an. Außerdem landeten drei ihrer Single-Auskopplungen in den Charts: "Herzbeben" (Platz 18), "Flieger" (Platz 19) und "Nur mit dir" (Platz 50).

Höher debütieren nur KC Rebell & Summer Cem, die ihren "Murcielago" an 14. Für den Sieger des Eurovision Song Contest läuft es dagegen in den Charts eher mittelmäßig. Alex Florea ("Yodel it!", siebter Platz im ESC-Finale) besetzt Platz 93. In den Single-Charts bleiben Luis Fonsi feat. Daddy Yankee ("Despacito"), Alice Merton ("No Roots") und Ed Sheeran ("Shape Of You"). Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen.

Related:

Comments

Latest news

SPD-Vize: Auftrag zur Regierungsbildung bei Schwarz-Gelb
CDU und FDP haben von den Wählern völlig überraschend die Möglichkeit eines schwarz-gelben Bündnisses in die Hand gelegt bekommen. Deswegen werde er in Düsseldorf "mit allen Gesprächen führen, um dann zu sehen, wo ist am meisten programmatisch durchführbar".

Arbeit: Wirtschaftsministerin Zypries fordert Anhebung des Mindestlohns
Zypries sah auch "Spielraum, die Verdienste der Beschäftigten weiter zu erhöhen". Vor ihrer Reise nach Amerika geht sie so auch ein Stück auf Donald Trump zu.

Thüringen: Regionalzug entgleist wegen Unwetter
Die Wassermassen sammelten sich auf den Straßen - Keller liefen voll und einige Straßen konnten nicht mehr befahren werden. In Bad Bibra nahe Naumburg (Saale) zum Beispiel fielen innerhalb einer Stunde 36 Liter Regen pro Quadratmeter.

Iran: Hassan Ruhani gewinnt Präsidentenwahl
Dabei setzte sich der 68-Jährige Ruhani mit 58 Prozent gegen seinen konservativen Gegenkandidaten Ebrahim Raeissi durch. Trotz der Zugeständnisse des Iran beim Atomprogramm bleibt das Verhältnis zu den USA angespannt.

Deutschland: Zug entgleist, Schlamm auf Autobahn: Unwetter lösen Großeinsätze aus
Ein Unwetter über Hamburg bescherte derweil fast 140 Flugreisenden eine Nacht auf Feldbetten im Flughafen Fuhlsbüttel. Mit der Bergung des verunglückten Zuges sollte am Samstagmorgen begonnen werden, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Other news